Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

An alle Ja-Sager: EXPRESS verlost den schönsten Tag im Leben

Von
Eine wunderschöne Location: Die Redoute in Bonn
Eine wunderschöne Location: Die Redoute in Bonn
 Foto: Sozi, gemeinfrei
Bonn –  

Das Wasser sprudelt aus dem Brunnen, von der Decke des großen Saals hängt der prunkvolle Kronleuchter, dahinter erstreckt sich die weitläufige Parkanlage.

Die Bad Godesberger Redoute gleicht einem herrschaftlichen Anwesen, fast einem Schloss. Hier können Sie Ihre Hochzeit feiern - und zwar am 12.12.2012.

Das können Sie sich nicht leisten? Doch – EXPRESS verlost zusammen mit den beiden Bad Godesberger Redoute-Betreibern, Michael Stern und Christoph von Borries, eine echte Traumhochzeit.

Sie heiraten am 12. Dezember (Termin ist bereits beim Standesamt für Sie geblockt) ihren Traumpartner im außergewöhnlich geschmückten Gartensaal der Redoute. Bis zu 30 Gäste dürfen dieses einmalige Erlebnis begleiten. Nach der Romantik-Trauung werden Sie von dem Redoute-Team mit einem Sektempfang und köstlichem Fingerfood verwöhnt. Das komplette Hochzeitspaket hat einen Wert in Höhe von etwa 2.700 Euro.

Und so sind Sie dabei: Schreiben Sie uns Ihre Liebesgeschichte und warum ausgerechnet Sie diese Traumhochzeit gewinnen sollten. Vielleicht bekommen Sie ja auch aufgrund dieses Aufrufes endlich ihren langersehnten Heiratsantrag. Schreiben Sie es uns bis zum 30. September per Mail an: bonn@express.de. Eine Jury aus EXPRESS-und Redoute-Mitarbeitern wählt die schönste Lovestory aus.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Eine Geldstrafe bewahrt den 63-Jährigen Täter vor einem öffentlichen Prozess!
Verjüngungseffekt blieb aus
Bonnerin zahlt 3200 Euro für Liebes-Zauber

Auf dem Golfplatz hatte sie sich verguckt: Ilse K. (62, Name geändert) wollte den wesentlich jüngeren Markus T. bezirzen. Wirksame Hilfe versprach sich die Bonnerin von kabbalistischen Lebensformeln.

Ein Auto war im Hotel Jazeera Palace explodiert.
Abdirazak B.
Attentäter von Mogadischu gehörte wohl zu Bonner Islamisten-Szene

Der jüngste Selbstmordanschlag in der somalischen Hauptstadt Mogadischu mit 18 Toten soll auf das Konto eines Islamisten gehen, der einige Zeit in Deutschland gelebt hat. Sein Name: Abdirazak B.

Alfters Kämmerer  Nico Heinrich (32) zeigt von einer Amtsstube des Rathauses auf eine Unterkunft  für 60 Flüchtlinge, die gerade in direkter Nachbarschaft entsteht.
Ab Mitte September
Alfter: Flüchtlingsunterkünfte direkt neben dem Rathaus

Es wird eng! Immer mehr Flüchtlinge strömen nach Bonn und in die Region. Die Unterkünfte sind mehr als knapp. Deshalb werden Turnhallen in Schlafsäle umgebaut, Container vor Rathäuser gesetzt, Notbehelfe für vollbelegte Notunterkünfte geschaffen.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Auf eine persönliche und individuelle Betreuung wird hier besonders viel Wert gelegt.

Für ein eigenständiges Leben auch im Alter sorgen in Köln die Seniorenhäuser der Cellitinnen zur hl. Maria.

Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen
Zur mobilen Ansicht wechseln