Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Alk-Fahrer (52):: Nach Autounfall erst mal in die Kneipe

Beim ersten Pusten hatte der 52-Jährige 1,5, wenige Stunden später 1,84 Promille im Blut.
Beim ersten "Pusten" hatte der 52-Jährige 1,5, wenige Stunden später 1,84 Promille im Blut.
Foto: Polizei (Symbolfoto)
Hennef/ Ruppichteroth –  

Nach einem Unfall an der Kreuzung Frankfurter Straße/ Beethovenstraße in Hennef hatte es der Fahrer eines beteiligten Autos ziemlich eilig, vom Unfallort wegzukommen. Unfassbar: Polizisten fanden den eh schon stark Angetrunkenen wenig später in einer Kneipe!

Zeugen hatten schon bemerkt, dass der Mann (52) aus Ruppichteroth eindeutig Alkohol "getankt" hatte, und riefen die Polizei.

Nachdem Beamte seinen beschädigten Wagen am Heiligenstädter Platz gefunden hatten, brauchten sie nach dem Fahrer nicht mehr lange zu suchen: Der 52-Jährige saß seelenruhig in einer Gaststätte. Offensichtlich nicht beim ersten Bier - der Alcotest ergab 1,5 Promille. Sein Führerschein wurde einkassiert.

Das hinderte aber den 52-Jährigen nicht an einer weiteren Spritztour: Auf der B 478 war er (inzwischen mit 1,84 Promille) in eine Leitplanke gerauscht und vom Unfallort geflüchtet. Diesmal wurde sein Pkw sichergestellt. Heim fuhr der 52-Jährige dann im Taxi.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Ashok Sridharan aus Widdig will Bonner OB werden.
Parteitag
Bonner CDU: Ashok Sridharan wird OB-Kandidat

Auf dem Parteitag am Samstag wurde der 49-Jährige mit einer überwältigenden Mehrheit gewählt. Er erhielt 215 von 251 gültigen Stimmen.

Haribo-Geschäftsführer Arndt Rüsges beim EXPRESS-Termin in den Überbleibseln der Halle. Dort entsteht bald gepflasterte Hof-Fläche. Dennoch will die Firma den Bonner Badminton-Sport weiter fördern.
Marodes Gebäude
Haribo erklärt den Abriss der Badminton-Halle

Das Badminton-Center ist bald Geschichte. Vor Abriss konnten wir noch einen Blick in das Gebäude werfen und erklären die Pläne.

Die Kapelle war mit Blumen und Kerzen geschmückt.
Ermordete Kate de M.
Bewegender Abschied von Bonner Pianistin

Ein letztes Konzert. Auf dem Alten Friedhof nahmen am Donnerstag rund 150 Trauernde Abschied von der getöteten Konzertpianistin Kate de M.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
News aus Bonn
Alle Videos
Veedel und Regionen