l

Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Alk-Fahrer (52):: Nach Autounfall erst mal in die Kneipe

Beim ersten Pusten hatte der 52-Jährige 1,5, wenige Stunden später 1,84 Promille im Blut.
Beim ersten "Pusten" hatte der 52-Jährige 1,5, wenige Stunden später 1,84 Promille im Blut.
Foto: Polizei (Symbolfoto)
Hennef/ Ruppichteroth –  

Nach einem Unfall an der Kreuzung Frankfurter Straße/ Beethovenstraße in Hennef hatte es der Fahrer eines beteiligten Autos ziemlich eilig, vom Unfallort wegzukommen. Unfassbar: Polizisten fanden den eh schon stark Angetrunkenen wenig später in einer Kneipe!

Zeugen hatten schon bemerkt, dass der Mann (52) aus Ruppichteroth eindeutig Alkohol "getankt" hatte, und riefen die Polizei.

Nachdem Beamte seinen beschädigten Wagen am Heiligenstädter Platz gefunden hatten, brauchten sie nach dem Fahrer nicht mehr lange zu suchen: Der 52-Jährige saß seelenruhig in einer Gaststätte. Offensichtlich nicht beim ersten Bier - der Alcotest ergab 1,5 Promille. Sein Führerschein wurde einkassiert.

Das hinderte aber den 52-Jährigen nicht an einer weiteren Spritztour: Auf der B 478 war er (inzwischen mit 1,84 Promille) in eine Leitplanke gerauscht und vom Unfallort geflüchtet. Diesmal wurde sein Pkw sichergestellt. Heim fuhr der 52-Jährige dann im Taxi.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Die Abrissarbeiten am Commerzbank-Gebäude: Wegen den Lärm-Motzkis muss dort jetzt leiser gearbeitet werden. Ein Beschwerdeführer wohnt mit Blick auf die Baustelle…
Lärm-Motzki motzt weiter
Bauarbeiter müssen leiser hämmern!

Jetzt wetzen die Lärm-Motzkis die Messer gegen die Commerzbank-Baustelle am Münsterplatz. Nicht nur mit Beschwerden bei der Stadt: Die Bauarbeiter müssen jetzt auch „leiser“ arbeiten!

Dennis G. (30) lässt seine Katze „Nancy“ (10) nicht mehr vor die Tür. Zu groß sei die Angst, dass sie entführt werden könnte.
Emotionen kochen hoch
Katze gegrillt: Andernach in Panik

Eine Zeugin will einen 45-Jährigen dabei beobachtet haben, wie er im Hinterhof eine Katze mit einem Bunsenbrenner grillte und für den Verzehr zubreitete. Seitdem kochen in Andernach die Emotionen hoch!

Die Bornheimer Feuerwehr war mit 55 Kräften im Einsatz.
Behälter vom Fließband gefallen
Salzsäure-Alarm in Bornheim - acht Verletzte

Schreckmoment in einem Gewerbegebiet in Bornheim! Auf dem Gelände des Logistik-Unternehmens GLS in Roisdorf kam es am Freitagabend zu einem Salzsäure-Unfall!

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
News aus Bonn
Alle Videos
Unser Veedel