Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
  • auf Facebook
  • auf Twitter

40-Jähriger schweigt Sandra Doland ein Jahr vermisst - Ehemann festgenommen

Die zweifache Mutter Sandra Doland wird seit Monaten vermisst.

Die zweifache Mutter Sandra Doland wird seit Monaten vermisst.

Foto:

Polizei Lizenz

Eitorf/Bonn -

Die Bonner Polizei hat einen 40-jährigen Mann festgenommen. Er steht unter dem dringenden Verdacht, seine Frau Sandra Doland getötet und ihre Leiche anschließend beseitigt zu haben.

Die Kassiererin aus Eitorf im Rhein-Sieg-Kreis ist seit einem Jahr verschwunden. Der Ehemann schweigt bislang zu den Vorwürfen.

Auf die Spur des Mannes war die Polizei durch den Hinweis einer Frau gekommen, die erklärte, der Ehemann habe ihr gegenüber die Tat gestanden.

Zuvor waren fast 200 Hinweise bei der Mordkommission eingegangen, die aber nicht zu Klärung des Falls beitragen konnten.