Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

40-Jähriger schweigt: Sandra Doland ein Jahr vermisst - Ehemann festgenommen

Die zweifache Mutter Sandra Doland wird seit Monaten vermisst.
Die zweifache Mutter Sandra Doland wird seit Monaten vermisst.
Foto: Polizei
Eitorf/Bonn –  

Die Bonner Polizei hat einen 40-jährigen Mann festgenommen. Er steht unter dem dringenden Verdacht, seine Frau Sandra Doland getötet und ihre Leiche anschließend beseitigt zu haben.

Die Kassiererin aus Eitorf im Rhein-Sieg-Kreis ist seit einem Jahr verschwunden. Der Ehemann schweigt bislang zu den Vorwürfen.

Auf die Spur des Mannes war die Polizei durch den Hinweis einer Frau gekommen, die erklärte, der Ehemann habe ihr gegenüber die Tat gestanden.

Zuvor waren fast 200 Hinweise bei der Mordkommission eingegangen, die aber nicht zu Klärung des Falls beitragen konnten.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Tante Aziza trauert um ihre tote Nichte und kämpft um die Wahrheit.
Ahlems Familie fordert
Wir geben erst Ruhe, wenn wir die Wahrheit kennen!

Der Fall der getöteten Ahlem erschüttert ganz Bonn. Die Familie der Toten will, dass die Wahrheit ans Licht kommt!

V. noch gesetzestreu im Bonner Gericht.
Anwalt schmuggelt Crystal Meth
10 Jahre Knast kassiert - jetzt will Ronny heim

Drei Kilo Crystal Meth schmuggelte Ronny V. nach Japan. Dort wurde er mit Gefängnis bestraft, will aber wieder heim.

Gremium hat entschieden
Nordfeld: 7:0-Sieg für Entwurf "Urban Soul"

Das siebenköpfige Expertengremium hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, am Nordfeld den Entwurf „Urban Soul“ umzusetzen.

Anzeigen


Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
News aus Bonn
Alle Videos
Unser Veedel