Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

40-Jähriger schweigt: Sandra Doland ein Jahr vermisst - Ehemann festgenommen

Die zweifache Mutter Sandra Doland wird seit Monaten vermisst.
Die zweifache Mutter Sandra Doland wird seit Monaten vermisst.
Foto: Polizei
Eitorf/Bonn –  

Die Bonner Polizei hat einen 40-jährigen Mann festgenommen. Er steht unter dem dringenden Verdacht, seine Frau Sandra Doland getötet und ihre Leiche anschließend beseitigt zu haben.

Die Kassiererin aus Eitorf im Rhein-Sieg-Kreis ist seit einem Jahr verschwunden. Der Ehemann schweigt bislang zu den Vorwürfen.

Auf die Spur des Mannes war die Polizei durch den Hinweis einer Frau gekommen, die erklärte, der Ehemann habe ihr gegenüber die Tat gestanden.

Zuvor waren fast 200 Hinweise bei der Mordkommission eingegangen, die aber nicht zu Klärung des Falls beitragen konnten.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Die Husky-Hündin Cinderella wird derzeit gesucht. Noch fehlte jede Spur von der Vierbeinerin.
Welpe gestohlen
Wer hat die süße Cinderella gesehen?

Vor rund einer Woche wurde eine 14 Wochen alte Hundedame vor einem Geschäft in Bad Godesberg gestohlen. Bisher fehlt jede Spur von der Vierbeinerin.

Polizeipräsidentin Ursula Brohl-Sowa und Bürgermeisterin Simone Stein-Lücke vor der Wache.
Deutlicher Rückgang
Weniger Einbrüche in Bad Godesberg

Das einst elegante Bad Godesberg gilt seit den letzten Jahren als krimineller Brennpunkt. Jetzt gibt es aber endlich mal gute Nachrichten.

Die Tür aufhebeln musste der Einbrecher gar nicht erst - die Terrassentür stand sogar offen.
Während Bewohnerin schlief
Dreist! Einbrecher dringt durch offene Terrassentür ein

Die warmen Temperaturen sollten nicht zur Leichtsinnigkeit verführen. Ein Einbrecher ist durch die offenen Terrassentür eine Frau eingedrungen, obwohl diese zu Hause war.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
News aus Bonn
Alle Videos
Unser Veedel