Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Katja Dörner betreibt in ihrem Wahlkreisbüro einen solchen vorkonfigurierten Freifunk-Router.
Gesetzesnovelle bedroht Umsonst-WLAN
Grüne Katja kämpft für das „Freifunk“-Projekt

An vielen Orten in der Stadt kann man über das Umsonst-WLAN „Freifunk“ surfen. Doch eine Gesetzesnovelle könnte das Ende des Umsonst-Internets besiegeln.

Hier lösen Ralf Wolanski,  Adjutant Paul Langer, Prinz Jürgen I. Römer und Adjutant Guido Beu ihre Strafe ein.
Pajas weg!
Prinzenadjudanten passten nicht auf: Zur Strafe Zapfdienst

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Das werden sich die Prinzenadjutanten Guido Beu (Ehrengarde Stadt Bonn) und Paul Langer (Wiesse Müüs) wohl in Zukunft hinter die Ohren schreiben.

Elke H. (hier im Gespräch mit ihrem Anwalt Reinhard Horn) war nach der neuen Bewährungs-Chance sichtlich erleichtert.
Standesbeamtin ins Krankenhaus geprügelt
Kinder-Bonus rettet Brutalo-Braut vor dem Knast

Menschen, die das Büro von Susanne S. aufsuchen, sind für gewöhnlich überglücklich. Am 24. Juli 2013 flogen hier aber keine verliebten Blicke, sondern Fäuste. Jetzt landete der Fall vor Gericht.

Das blühende Hartz-IV-Klischee: Die Karikatur-„Puppenstube“  soll zeigen, welch falsches Bild wir in unseren Köpfen haben.
Künstlerin stellt „Projekt Armut“ aus
Jana macht Klischee- Kunst zum Nachdenken

Die Bonner Künstlerin Jana Merkens hospitierte im Jobcenter, sprach mit über 100 „echten“ Hartz-IV-Empfängern, besuchte ein Dutzend davon zu Hause. Aus ihren Erfahrungen und Recherchen schuf Jana das „Projekt Armut“.

Die Polizei parkt vor der Bar „Take Two“. Dort hatte es am Freitagabend eine Schießerei gegeben.
Nach blutigem Treffen
Rocker-Boss: „Sechs Schüsse schüchtern mich nicht ein“

Vor vier Tagen wurde er vor der Bar „Take Two“ niedergeschossen – jetzt verhöhnt er die Schützen! Es brauche mehr als sechs Schüsse, um ihn einzuschüchtern, schreibt der „schöne Costa“ (36) im Internet.

Vier neue Kamerasäulen werden in Bonn aufgestellt.
Achtung!
Vier neue Blitzer gegen Raser in Bonn

Raser aufgepasst: Bald werdet ihr noch häufiger geblitzt! Die Stadt Bonn stellt vier neue stationäre Radaranlagen auf. Noch vor Ostern werden in der Reichsstraße auf beiden Seiten Kamerasäulen positioniert.

Fotograf Jürgen Novotny (49) produziert ein neues Kamera-Selfie.
Selfie-Jürgen weltberühmt
Oldie-Kameras fotografieren sich selbst

Arme, alte Analog-Kameras! Seit die digitale Technik am Start ist, will niemand mehr mit ihnen knipsen. Jürgen Novotny aber ist jeck auf die Dinger, sammelt sie seit Jahren. Und hatte eine ungewöhnliche Idee, die ihn berühmt machte...

In den frühen Morgenstunden geriet direkt neben einem freistehenden Einfamilienhaus ein angebautes Carport in Brand.
Am frühen Morgen
Carport in Hennef brennt lichterloh

Glück im Unglück bei einem Carport-Brand in Hennef! Trotz großer Flammen wurde kein Anwohner verletzt. Die Feuerwehr konnte eine Brandausbreitung verhindern.

Ali B. (18) posiert mit einer Kalaschnikow. Das Foto und viele andere stellte er ins Internet
Richter: „Massive, anlasslose Gewalt“
Brutale-Attacke an Haltestelle der Linie 18: Walberberg-Schläger bekommt Bewährung

Das Kasperle-Theater vom ersten Prozesstag ist zwar vorbei. Doch echte Reue sieht anders aus. Ali B. wirkt seltsam unbeteiligt, als das Jugendschöffengericht die Strafe verkündet. 14 Monate auf Bewährung, dazu 120 Sozialstunden.

Am 16. April ist europaweiter Blitzermarathon.
Abstimmung über Blitzer-Orte
Blitzermarathon:Wo soll die Polizei besonders genau hinschauen?

Am Donnerstag, 16. April, ist wieder Blitzer-Marathon! Und die Bonner dürfen wieder mitbestimmen, wo die Polizei besonders aufpasst. Hier geht's zur Liste.

Pantheon-Gründer Rainer Pause kann sich freuen.
Mietvertrag verlängert!
Pantheon bleibt vorerst im Bonn-Center

Angestaubtes Äußeres, marode Bausubstanz: Seit ein Neubau anstelle des Bonn-Centers feststeht, zittern die Mieter, darunter das Pantheon-Theater. Jetzt zeichnen sich Zwischenlösungen ab!

SEK-Kräfte beim Einsatz.
Boss der „Fist Fighter“ ins Bein geschossen
Schießerei in der Rathausgasse: SEK und Polizei durchsuchen Wohnungen

Nach der Schießerei auf der Bonner Rathausgasse hat die Polizei mehrere Wohnungen in Bonn und Region durchsucht.

Steht in Kürze vor Gericht: Doktorandin Sita B. (32)
Kurz vor Fund der toten Babys
Im Kloster wollte Sita vom Alkohol loskommen

Die schöne Sita, die ihre toten Babys ins Gefrierfach steckte: War Einsamkeit der Grund für ihre Suchtprobleme? Dafür, dass sie Alkohol trank und Pillen schluckte?

Ab Montag wird rund um Bonn wieder geblitzt.
Autofahrer aufgepasst
Fuß vom Gas – Hier wird geblitzt

Auch diese Woche wird in Bonn wieder geblitzt. EXPRESS sagt, an welchen Stellen die Polizei diese Woche Blitzer-Kontrollen durchführt.

Die Polizei parkt vor der Bar „Take Two“. Dort hatte es am Freitagabend eine Schießerei gegeben.
Rocker-Boss Costa ins Bein geschossen
Ging es am Belderberg um Zoff wegen Huren?

Die Schießerei vor der Bonner Bar „Take Two“ beschäftigt weiter die Polizei. Worum ging es? Insider glauben nicht an einen Krieg um die Macht an „Türen“ bei Diskotheken.

Zwei ins Rutschen geratene Rollcontainer haben in Alfter bei Bonn die Scheibe eines Linienbusses durchschlagen und einen Fahrgast verletzt.
4000 Euro Schaden
Rollcontainer prallen gegen Bus - Fahrgast verletzt!

Kurz nicht aufgepasst, schon war es passiert. Beim Entladen eines Sattelzuges rollten dem Fahrer plötzlich zwei Container weg und zerstörten die Scheibes eines Busses. Eine Frau wurde verletzt.

Lady Amanda Harlech konzipierte die Lagerfeld-Ausstellung, lebte eine Woche in Bonn.
Amanda Harlech
Die Lady hinter Karl Lagerfeld

Lady Amanda Harlech ist seit vielen Jahren privat wie beruflich mit dem exzentrischen Modezar verbandelt. Mitte der 1990er holte Lagerfeld sie für seine Chanel-Kollektionen als kreative Beraterin mit ins Boot.

Die 22-Jährige nahm im Internet Kontakt zum späteren Opfer auf.
Fieser Trickbetrug
Hübscher Lockvogel (22) lotst Auto-Käufer in die Falle

Ein detaillierten Plan für einen Trickbetrug hatten drei junge Männer und eine Prostituierte ausgeheckt, nun müssen sie sich vor dem Bonner Landgericht dafür verantworten.

Die Polizei parkt vor der Bar „Take Two“. Dort hatte es am Freitagabend eine Schießerei gegeben.
Möglicherweise Rocker-Krieg
Schießerei vor Bonner Bar „Take Two“: Mordkommission eingerichtet

Die Schießerei vor der Bar „Take Two“ - war es ein Anschlag auf einen Bonner Rocker-Boss? Die Polizei ermittelt auf Hochtouren. Eine Mordkommission wurde eingerichtet.

Die Rammstein-Coverband „Völkerball“ (l.) will mit ihren Bühneneffekten schon am Freitag ein „kleines Rhein in Flammen“ abfackeln.
Mehr Bühnen und neue Knalleffekte
So toll wird „Rhein in Flammen“ 2015!

Das Mega-Ereignis kommt in diesem Jahr noch gewaltiger: Beim Hauptfeuerwerk gibt es spektakuläre neue Effekte und ganze drei Bühnen werden für Unterhaltung sorgen – das alles wie gewohnt „für lau“.

Die vier Jungs aus Rheinbach von „The Fläsh“ kämpfen um den Einzug ins SchoolJam-Finale.
Rheinbacher Band
„The Fläsh“ träumt vom Finale

Die Rheinbacher Band „The Fläsh“ kämpfen um den Einzug ins Final des SchoolJam-Festivals: „Wenn wir gewinnen sollten, würde ein Traum in Erfüllung gehen.“

Vor der Bar „Take Two“ sind am Abend Schüsse gefallen.
Mitten in der Innenstadt
Schießerei vor Bonner Bar „Take Two“

Aufregung in der Bonner Innenstadt: In der Bar „Take Two“ an der Rathausgasse 15 hat es am Abend eine Schießerei gegeben. Hintergrund für den Zwischenfall soll ein möglicher Rocker-Krieg sein.

So berichtete der EXPRESS am 15. Oktober 2014.
Täter (21, 22, 24) legten Serie hin
Einbrecher-Trio schnappt sich Safe gleich zweimal

Bonn Ein äußerst aktives Einbrecher-Trio steht demnächst in Bonn vor dem Landgericht. Einer seiner spektakulären Coups: In einer Tuningwerkstatt klauten sie einen goldenen Porsche Cayenne im Wert von 50.000 Euro.

Dieser holländische Kleintransporter soll der Unfallverursacher gewesen sein. Er hatte mehrere Stoffrollen geladen, die sich auf der Autobahn verteilten.
Bei Swisttal
Schlimmer Unfall auf der A61 - elf Verletzte

Elf Menschen sind bei einem Unfall auf der Autobahn 61 südlich von Köln teils schwer verletzt worden.

Das Unglück machte sie zu Freunden: Mohammed Massual mit Cemil Okatan im „Weihers Eck“.
Spendenaktion in der Maxstraße
So hilft man sich im Altstadt-Veedel

Noch immer sind die Folgen des Flammeninfernos aus dem November vergangenen Jahres erkennbar. Doch sowohl die Stadt als auch die Bürger greifen Ladenbesitzer Mohammed Massual unter die Arme.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Veranstaltungssuche
 
 

Zeit

Heute
Morgen
Dieses Wochenende

Kategorie

Konzerte & Nachtleben
Kunst & Schauspiel
Gesellschaft & Freizeit
 
Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen