Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

15-17 Jahre alt: Polizei schnappt Einbrecher-Gang

Foto: dpa (Symbolfoto)
Bad Honnef –  

Auf frischer Tat ertappt: Eine vierköpfige Einbrecher-Gang (15 bis 17 Jahre alt) wurde von der Polizei in Bad Honnef geschnappt.

Das Gauner-Quartett war in der Nacht zu Samstag in die Werkstatt einer Tankstelle eingestiegen. Dazu hatten sie die Verglasung eines Tores eingeschlagen – und offenbar Zeugen auf sich aufmerksam gemacht.

Mehrere Zivilfahnder und Streifenpolizisten eilten herbei. Die Einbrecher wollten flüchten und sich hinter Autos verstecken – aber keine Chance.

Die Minderjährigen kamen in Polizeigewahrsam, sind inzwischen aber wieder auf freiem Fuß. Gegen alle vier wird ermittelt, womöglich stecken sie auch hinter weiteren ähnlich gelagerten Straftaten.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
2 Euro: Um diese Summe dreht sich der Knatsch, den die arbeitslose Melanie Kutsche derzeit mit dem Bonner Jobcenter austrägt.
Miete zu hoch!
Wegen 2 Euro! Arge will, dass Melanie umzieht

Melanie Kutsche hat eine dreijährige Tochter, ist schwer krank und ohne Job. Doch das Jobcenter will ihre Wohnung nicht bezahlen: Diese sei zwei Euro zu hoch!

Sankt Martin wird trotz des Zoffs um seinen Zug auch in diesem Jahr in Bonn den Mantel teilen.
Ausschuss trat zurück
Streit um Bonner Sankt Martinszug

Seit 1920 organisiert der Martinsausschuss denn Bonner Martinszug ehrenamtlich. Doch dieser ist komplett zurückgetreten! Der Grund: Seit langem schwelt ein Zoff mit der Münsterpfarre.

22.49 Uhr, das erste Feuer: An der Lukaskirche brennt eine Gartenlaube.
Drohung bei der Polizei
Feuerteufel: "Beim nächsten Mal brennt Bonn richtig"

Mitte Mai legte ein Feuerteufel in der City ein Feuer nach dem anderen. Jetzt wurde der mutmaßliche Täter angeklagt – wegen 16-facher Brandstiftung!

Anzeigen


Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
News aus Bonn
Alle Videos
Unser Veedel