Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

1300 Helfer fehlen: Stadt Köln lockt Bonner Wahlhelfer mit mehr Geld!

Von
Am 22. 9. wird wieder gewählt.
Am 22. 9. wird wieder gewählt.
Foto: dpa (Symbolbild)
Bonn/Köln –  

Am 22. September ist Bundestagswahl. Doch ohne Ehrenamtler geht’s nicht! 2000 Wahlhelfer sind in den 188 Bonner Wahllokalen im Einsatz. Es gibt sogar mehr Bewerber als Plätze. Ganz anders sieht es in Köln aus. Händeringend sucht die Nachbarstadt noch 1300 Helfer – vor allem in Bonn.

Wir haben die Informationen gehabt, dass es in Bonn einen Überschuss an Wahlhelfern gibt. Daraufhin haben wir mit der Stadt telefoniert, aber die hat uns gesagt, das sei eine Fehlinformation“, so eine Sprecherin der Stadt Köln gegenüber EXPRESS Bonn.

Die Bonner Verwaltung ist von den Abwerbungsversuchen nicht begeistert: „Wir haben ein paar Leute in Reserve – ja, aber auch nicht so viele. Es geht nicht, dass man sich die bei uns abholen kann. Das machen wir nicht.“

Die Kölner hingegen buhlen ganz offen um die Bonner: „Die Wahlhelfer müssen ja nicht zwingend in Köln gemeldet sein. Wir sind generell eine gastfreundliche Stadt und freuen uns über jeden.“ Wer südlich von Köln lebe, sei sehr willkommen.

Und um den Bonnern die Entscheidung zu erleichtern, gibt es für jeden Wahlhelfer 40 Euro (in Bonn 25 Euro). Wer noch einen oder mehr Helfer mitbringt, bekommt zur normalen Vergütung 15 beziehungsweise 30 Euro obendrauf. Aus der Bonner Verwaltung kommt der dezente Hinweis, dass die Stadt Köln einfach die Stadtmitarbeiter verpflichten könne..

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Die Überwachungskamera machte Fotos der Täter während ihres Überfalls.
Bildschirme und Münzbehälter gestohlen
Einbruch ins Wettbüro: Die Polizei sucht diese Räuber

Die Bonner Polizei sucht mehrere Unbekannte, die im Oktober in ein Wettbüro in Bad Godesberg eingebrochen sind und dabei Münzbehälter und Bildschirme gestohlen haben.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach der 15-jährigen Chantal L. aus Bonn.
Vermisstes Mädchen
Seit August verschwunden: Wer hat Chantal L. (15) gesehen?

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach der 15-jährigen Chantal L. aus Bonn. Das minderjährige Mädchen riss im August aus seiner Wohngruppe aus und wird seitdem gesucht.

Bahnübergang Zipperstraße: Einsatzkräfte nehmen den Unfallort auf, sichern Spuren.
Mit Handy am Ohr vor Bahn gelaufen
Jura-Studentin (20) nach Bahnunfall weiterhin in Lebensgefahr

Das Handytelefonat wurde der Studentin zum Verhängnis: Sie lief vor eine Bahn und schwebt noch immer in Lebensgefahr.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
News aus Bonn
Alle Videos
Veedel und Regionen