Bayer 04 Leverkusen
Spielberichte und Hintergründe - hier gibt's alle wichtigen Informationen zu Bayer 04

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Wechsel ausgelotst: Lars Bender bei den Bayern ein Thema

Lars Bender im Bayer-Trikot.
Lars Bender im Bayer-Trikot.
Foto: Getty
Leverkusen –  

Hoppla, der FC Bayern hat versucht, Leverkusens Nationalspieler Lars Bender zu holen! Anders lassen sich die Aussagen von Bayer-Sportdirektor Rudi Völler kaum interpretieren.

„Man weiß ja, dass Matthias Sammer und ich gut befreundet sind. Er ist ein ehrgeiziger Sportdirektor - bei Bayern ist es für ihn nun anders als beim DFB. Dort ist es ruhiger. Er versucht, etwas zu bewegen. Das hat er getan“, sagte Völler, als er von unserer Zeitung konkret auf Bayerns Bemühungen um Bender angesprochen wurde.

Der neue FCB-Sportverstand Sammer hat wohl von Ex-Leverkusen-Coach Jupp Heynckes („Lars ist ein super Junge“) den Auftrag erhalten, die Möglichkeit eines Bender-Wechsels auszuloten. Sammer holte sich eine Absage. Völler: „Lars ist unsere Zukunft. Ich bin froh, dass wir mit ihm bis 2015 verlängern konnten.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bayer 04 Leverkusen
Nach dem Abpfiff ein Herz und eine Seele: Stefan Kießling (l.) und Trainer Roger Schmidt.
Treffer gegen Hoffenheim
Stefan Kießling: Nach seinem Siegtor verschwand er heimlich

Stefan Kießling hatte keine Lust, noch mal mit der Vergangenheit (Phantomtor 2013) und seiner ersten Rückkehr zum „Tatort“ konfrontiert zu werden.

Stefan Kießling bejubelt seinen Siegtreffer.
1:0 gegen Hoffenheim
Nach Phantomtor-Pfiffen: Kießling trifft und lässt Bayer jubeln

Ausgerechnet Stefan Kießling hat 14 Monate nach seinem Phantomtor seiner Mannschaft beim Wiedersehen zwischen 1899 Hoffenheim und Bayer Leverkusen zum Sieg verholfen.

Stefan Kießling zog sich gegen Gladbach eine Prellung an der Hand zu. Borussias Tony Jantschke war ihm auf diese ungewollt getreten. Kies kann aber spielen.
Bayer in Hoffenheim
Stefan Kießlings Rückkehr ins Phantom-Tor

Über ein Jahr ist das Phantom-Tor jetzt her. In Hoffenheim ist das Tor noch ein Thema, Trainer Markus Gisdol appelliert deshalb an die Fans, den Stürmer fair zu empfangen.

Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook