Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Bayer 04 Leverkusen
Spielberichte und Hintergründe - hier gibt's alle wichtigen Informationen zu Bayer 04

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Umzug hinter das Tor: Verein erhöht Stehplatz-Angebot für Bayer-Fans

Der harte Kern der Bayer-Fans wird künftig wieder direkt hinter dem Tor stehen.
Der harte Kern der Bayer-Fans wird künftig wieder direkt hinter dem Tor stehen.
 Foto: Getty
Leverkusen –  

Gute Nachricht für alle Fans von Bayer Leverkusen: Der Verein erhöht ab der Saison 2013/2014 an die Zahl der Stehplätze für die Bayer-Fans um 1000 auf dann 3000. Damit kommt der Verein einem Wunsch seiner Anhänger nach.

„Wir sind immer wieder von Fan-Vertretern darauf angesprochen worden, dass es einen zusätzlichen Bedarf für 'Steher' gibt. Zudem werden die Stimmung im Stadion und auch der Support für unser Team deutlich zunehmen“, sagte Bayer-Boss Wolfgang Holzhäuser.

Mit dem vergrößerten Stehplatzangebot rücken die Fans auf der Nordtribüne auch wieder direkt hinter das Tor auf der Nordseite der BayArena. Bei einer Umfrage sei klar zum Ausdruck gekommen, dass speziell junge Stadionbesucher gern auf Stehplätzen hinter dem Tor für Stimmung sorgen wollen.

Der erweiterte Stehplatz-Bereich für die Werkself-Anhänger wird sich künftig in den Blöcken C, D und E befinden und bis einschließlich der Reihe 12 der heutigen Sitzplätze gehen.

„Wir haben dies auch statisch geprüft und dabei vonseiten der Behörden für das neue Konzept grünes Licht bekommen“, erläuterte Holzhäuser. Der Preis für eine Stehplatz-Jahreskarte werde „moderat“ von 160 (ermäßigt: 125) auf 170 Euro (ermäßigt: 135) erhöht.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bayer 04 Leverkusen
Jonathan Tah spielt in der kommenden Saison bei Bayer Leverkusen.
Nachwuchsspieler des Jahres
Bayer-Neuzugang Jonathan Tah erhält Fritz-Walter-Medaille in Gold

Große Ehre für Jonathan Tah: Der Neuzugang von Bayer Leverkusen erhält vom DFB die Fritz-Walter-Medaille in Gold als bester Nachwuchsspieler.

Man versteht sich bestens: Rudi Völler umarmt Ex-Bayer-Trainer Sami Hyypiä, links Sabrina Völler.
4:0-Erfolg gegen UD Levante
Sami Hyypiä sieht gutes Bayer Leverkusen und wilde „Stiere“

Langsam schießt sich Bayer Leverkusen für die Pflichtspiele warm. Im Test gegen UD Levante gelang vor 2353 Zuschauer in Bergisch-Gladbach ein klarer 4:0-Erfolg. Locker, flockig. Aber mit turbulenten Nebenwirkungen.

Leverkusens kämpft weiter um Schlüsselspieler Aránguiz.
Kampf um Schlüsselspieler
Arturo Vidal rät Aránguiz zu Leverkusen

Leverkusens Kampf um Schlüsselspieler Aránguiz. Noch gibt’s keinen Vollzug zu vermelden, aber Bayer hofft darauf, in dieser Woche Fakten schaffen zu können.

Fußball

Aktuelle Fußball-Tabellen
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Zur mobilen Ansicht wechseln