Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Bayer 04 Leverkusen
Spielberichte und Hintergründe - hier gibt's alle wichtigen Informationen zu Bayer 04

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Personalsorgen: Bayer bangt um Einsatz von Reinartz

Stefan Reinartz im Luftkampf mit Mario Götze.
Stefan Reinartz im Luftkampf mit Mario Götze.
 Foto: dpa
Leverkusen –  

Bayer Leverkusen bangt vor dem 62. West-Duell bei Borussia Mönchengladbach um den Einsatz von Stefan Reinartz. Der Doppel-Torschütze vom Wochenende bei der 2:3-Niederlage gegen Borussia Dortmund ist durch eine Magen-Darm-Grippe geschwächt.

Definitiv nicht zur Verfügung steht Innenverteidiger Ömer Toprak (Gelbsperre). Für ihn könnte Manuel Friedrich ins Abwehrzentrum rücken.

Teamchef Sami Hyypiä sagte am Freitag, dass seine Mannschaft nach der Niederlage gegen den BVB etwas gutzumachen habe. „Es wird alles gut, wenn wir bis Ende der Saison so spielen wie in der zweiten Halbzeit gegen Dortmund“, sagte der Finne.

Von der imposanten Serie in Gladbach, wo die Bayer-Elf seit 24 Jahren nicht verloren hat, lässt sich Hyypiä nicht blenden. „Manchmal geht eine Serie zu Ende, so wie unsere Negativserie in München“, sagte der Teamchef.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Bayer 04 Leverkusen
Streetart-Motive in der BayArena: Auch der damals rausgeworfene Bernd Schuster findet sich wieder.
Bayer Leverkusen
So kehrt Bernd Schuster in die BayArena zurück

Bei Bayer wurde Donnerstag hart gearbeitet – und viel geschwitzt. Etliche Profis erschienen nach Ende der Sommerpause zum medizinischen Leistungstest. Und in der BayArena gingen die Arbeiten auch sichtbar voran.

Karim Bellarabi als Scheich verkleidet. Neben der deutschen hat der Bayer-Star auch die marokkanische Staatsbürgerschaft.
Bayer-Rakete ist 35 Mio Euro Wert
Scheichs jagen Karim Bellarabi

Vor zwölf Monaten wollte Bayer Leverkusen Karim Bellarabi fast verschenken. Jetzt ist die Bayer-Rakete 35 Millionen Euro wert. Dem Champions-League-Teilnehmer liegt aktuell eine Offerte von Manchester City vor.

Hier tritt Perus Zambrano (l.) Chiles Aránguiz.
Bayer-Wunschspieler übel gefoult
Fiese Attacke auf Charles Aránguiz

Aufregung um Leverkusens Wunschspieler Charles Aránguiz! Der Chilene erreichte mit einem 2:1 über Peru das Finale der Heim-Copa. Doch zuvor musste er von Gremio Porto Alegre eine fiese Attacke über sich ergehen lassen!

Fußball

Aktuelle Fußball-Tabellen
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Zur mobilen Ansicht wechseln