Bayer 04 Leverkusen
Spielberichte und Hintergründe - hier gibt's alle wichtigen Informationen zu Bayer 04

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Hammerlos: Benfica Lissabon: Rudi Völler: Das ist ein schwerer Brocken“

Schussgewaltig: Bayer hat Respekt vor Lissabons Argentinier Eduardo Salvio.
Schussgewaltig: Bayer hat Respekt vor Lissabons Argentinier Eduardo Salvio.
Foto: dpa
Leverkusen –  

Eine volle Hütte ist garantiert. Schließlich erwartet die Bayer-Fans am 14. Februar ein ganz heißer und spektakulärer Europacup-Abend.

Leverkusen trifft in der Zwischenrunde der letzten 32 Teams auf den portugiesischen Rekordmeister Benfica Lissabon. Der 32-fache Champion ist ein Hochkaräter. Immerhin trotzten sie in der Champions League dem FC Barcelona im Stadion Nou Camp ein 0:0 ab.

„Chelsea wäre der Hammer gewesen, sicherlich kommt Benfica kurz dahinter“, stöhnte Sportchef Rudi Völler auf. Aber: Bayer ist ja schließlich auch keine Hobbytruppe.

Im Gegenteil: Immerhin qualifizierten sie sich souverän für die Euro-Zwischenrunde. Und deshalb sagt Völler: „Das ist ein schwerer Brocken, aber wir sind nicht chancenlos. Das wird ein Duell auf Augenhöhe.“

Star von Benfica ist der Argentinier Eduardo Salvio, der für die Rekordsumme von 13,5 Millionen Euro nach Lissabon wechselte.

Bayers Mittelfeld-Techniker und Publikumsliebling Renato Augusto wird bei dem Duell nicht mehr dabei sein. Der Brasilianer wechselt – wie bereits berichtet – für rund drei Millionen Euro Ablöse zum Weltpokalsieger Corinthians São Paulo.

Das Rückspiel in Lissabon findet am 21. Februar statt. Bayer kann runde drei Millionen Euro einnehmen. Überspringen sie die Hürde Benfica, kommt es im Achtelfinale zum Duell gegen Dynamo Kiew oder Girondins Bordeaux.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Bayer 04 Leverkusen
Keine Fans, keine Medien: So wollen es am Bruchweg die Trainer Kasper Hjulmand und Roger Schmidt.
Ohne Fans und Medien
Bayer Leverkusen: Geheime Generalprobe bei Mainz 05

Am Samstag steigt am Mainzer Bruchweg immerhin die Rückrunden-Generalprobe zweier ambitionierter Bundesligisten. Doch welchen Eindruck werden der FSV Mainz 05 und Bayer Leverkusen machen?

Bayers Torjäger-Legende Kirsten
Bayer Leverkusen
Stürmer-Legende Ulf Kirsten fordert: „Drmic soll sich durchbeißen“

Leverkusens Stürmer-Ikone Ulf Kirsten wundert sich über die Abwanderungsgedanken seines Nachfolgers Josip Drmic (22).

Drmic (r.,  gegen Carlinhos von Fluminense) kommt bei Bayer bisher kaum zum Zug.
Bayer-HSV-Verhandlung
Nächster Akt im Drimc-Durcheinander

Personalie Josip Drmic: Bayer kontert dem HSV, gibt keine Zusage für einen möglichen Wechsel. Bei Bellarabi herrscht parallel stillstand.

Fußball

Aktuelle Fußball-Tabellen
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook