Bayer 04 Leverkusen
Spielberichte und Hintergründe - hier gibt's alle wichtigen Informationen zu Bayer 04

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Gleiche Interessen: Völler pokert mit Rolfes um neuen Vertrag

Simon Rolfes feierte ein starkes Comeback in der Werkself.
Simon Rolfes feierte ein starkes Comeback in der Werkself.
Foto: Herbert Bucco
Lagos –  

Dienstagmittag setzte sich Rudi Völler mit Kapitän Simon Rolfes (30) zu Vertragsverhandlungen zusammen. Schließlich könnte der Mittelfeldspieler Ende der Saison ablösefrei gehen.

Schnell war klar: Völler will, das Rolfes bleibt. Und Rolfes will weiter für Leverkusen spielen.

„Die Entscheidung fällt nicht im Trainingslager“, verriet Völler später, „aber ich denke, es sieht gut aus. Simon ist ein Stück Bayer. Wir wollen mit ihm weiter arbeiten.“

Und was sagt der Capitano? „Wir haben die Chance, in der Champions-League zu spielen. Das ist sehr interessant.“

Neben Rolfes pokert Bayer auch mit Gonzalo Castro (25). Dessen Kontrakt läuft 2014 aus. Den Mittelfeldspieler mit spanischen Wurzeln zieht es zu den Iberern.

Aber Völler sagt: „Wir möchten, dass er bleibt.“

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Bayer 04 Leverkusen
Bayer-Trainer Roger Schmidt verordnete seiner Mannschaft eine neue Spielweise. Aber sie hat auch Nebenwirkungen.
Trainer von Bayer Leverkusen
Roger Schmidt: „Der dritte Platz ist ein versöhnlicher Abschluss“

War die Werkself unter Ex-Coach Sami Hyypiä lange Zeit eine „Ergebnis-Maschine“ und der Fußball wenig spektakulär, verordnete Schmidt seiner neuer Mannschaft eine ganz andere Spielweise. Aber diese Therapie hat Nebenwirkungen.

Levin Öztunali geht für eineinhalb Jahre zu Werder Bremen.
Seeler-Enkel an die Weser
Bayer Leverkusen verleiht Öztunali nach Bremen

Was da wohl der Großvater sagt. Bayer Leverkusen hat Levin Öztunali, Enkel des HSV-Idols Uwe Seeler, bis zum Sommer 2016 zu Werder Bremen verliehen. Das gab die Werkselfelf am Sonntag bekannt.

Spielt aktuell noch für Borussia Mönchengladbach: Christoph Kramer.
32-Millionen-Angebot
FC Arsenal wirbt um Christoph Kramer

Das Werben um Weltmeister Christoph Kramer (23) nimmt kein Ende. Jetzt hat auch ein Premier-League-Klub seinen Hut in den Ring geworfen.

Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook