Bayer 04 Leverkusen
Spielberichte und Hintergründe - hier gibt's alle wichtigen Informationen zu Bayer 04

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Ersatz für Heynckes: Eine Million Euro Ablöse für Dutt?

Von
Vertrag bis 2012: Freiburg-Coach Robin Dutt.
Vertrag bis 2012: Freiburg-Coach Robin Dutt.
 Foto: Getty Images
Leverkusen –  

Aufbruch zum Himmelfahrtskommando: Das UEFA-Cup-Achtelfinal-Rückspiel beim FC Villareal könnte die letzte Euro-Dienstreise für Leverkusens Noch-Trainer Jupp Heynckes sein.

Denn nach der 2:3-Niederlage im Hinspiel wird es bei den extrem heimstarken Spaniern (alle fünf EuroLeague-Heimspiele wurden gewonnen) in „El Madrigal“ sehr schwierig, das Duell noch zu drehen – zumal Bayer auf den gelbgesperrten Arturo Vidal verzichten muss. Es könnte also eine neue Chance für Michael Ballack geben.

Letzte Reise? Bayer-Coach Jupp Heynckes.
Letzte Reise? Bayer-Coach Jupp Heynckes.
 Foto: Getty

Womit die eine wichtige Bayer-Personalie abgehandelt wäre. Aber mehr als über Ballack wird inzwischen noch über Jupp Heynckes geredet. Dessen Abgang zum FC Bayern scheint beschlossene Sache, der Trainer will sich nach dem Wochenende erklären.

Doch längst hat Bayer seine Fühler nach einer Alternative umgeschaut – und der Favorit ist Freiburgs Robin Dutt. Der hat zwar noch Vertrag bis 2012, sagt aber schon: „Es wäre gut für den SC, wenn ich vor dem Vertragsende wechsle.“ Denn dann kann der Klub eine Ablöse generieren.

Mehr dazu

Und genau darauf läuft es hinaus. Ähnlich wie beim Abgang von Bruno Labbadia (damals kassierte Bayer über eine Millionen Euro für die Vertragsauflösung vom Hamburger SV), müsste diesmal Leverkusen für den Wunschtrainer in die Tasche greifen.

Dem Vernehmen nach stellen sich die Badener ebenfalls eine niedrige siebenstellige Abstandszahlung von Bayer vor – damit der gebürtige Kölner Dutt ins Rheinland wechseln darf.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bayer 04 Leverkusen
Wendell ist auch außerhalb des Platzes eine Frohnatur.
Bay Bayer voll eingeschlagen
Wendell am Ball und im Karneval ein Zauberer

Seine Frisur ist eine unbeabsichtigte Reminiszenz an Will Smith und den legendären Fresh Prince aus Bel Air. Aber ansonsten ist an Wendell Nascimento Borges rein gar nichts „old school“, der Brasilianer verkörpert vielmehr den modernen Linksverteidiger.

Fans zeigten T-Shirts mit Spahics Nummer fünf.
Nach Kopfstoß-Rauswurf
Bayer Leverkusen: Fan-Protest pro Emir Spahic

Es waren die einzigen Bilder, die störten. Wie angekündigt, hielten vor dem Anpfiff Fans auf der Nordtribüne weiße T-Shirts mit der Rückennummer Fünf hoch. Vor allem die Ultras solidarisierten sich mit dem nach der Kopfstoß-Attacke rausgeworfenen Emir Spahic.

Sportdirektor Rudi Völler schreit seine Freude heraus.
Völler explodiert vor Freude
Bayer Leverkusen überholt Gladbach und denkt schon ans Derby

In den letzten Minuten schwappte die Welle über die Ränge der BayArena. Die Fans sangen sich für das Derby nächste Woche in Köln warm: „Die Nummer Eins am Rhein sind wir.“

Fußball

Aktuelle Fußball-Tabellen
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook