Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Bayer 04 Leverkusen
Spielberichte und Hintergründe - hier gibt's alle wichtigen Informationen zu Bayer 04

Empfehlen | Drucken | Kontakt

DFB-Sportdirektor: Dutt macht Kießling WM-Hoffnung - hat aber Verständnis für Löw

Robin Dutt macht Kießling Hoffnung.
Robin Dutt macht Kießling Hoffnung.
 Foto: Bongarts/Getty Images
Leverkusen –  

DFB-Sportdirektor Robin Dutt hat Stürmer Stefan Kießling von Bayer Leverkusen Hoffnung auf die Teilnahme an der WM-Endrunde im kommenden Jahr in Brasilien gemacht.

„Stefan ist ein Top-Stürmer der Bundesliga. Im WM-Jahr kannst du ihn immer dazunehmen, dafür hat er die nötige Erfahrung“, sagte der frühere Bayer-Coach Dutt im Sport1-Doppelpass über seinen ehemaligen Schützling.

Stefan Kießling - kann er sich noch zur WM kämpfen?
Stefan Kießling - kann er sich noch zur WM kämpfen?
 Foto: dpa

Dass Kießling trotz seiner bisherigen 14 Saisontore nach wie vor nicht von Bundestrainer Joachim Löw berücksichtigt wird, ist für Dutt nachvollziehbar. „Der Gedankengang des Bundestrainers ist nicht unlogisch. Wenn man im 4-2-3-1-System neben Miroslav Klose und Mario Gomez auch noch Kießling dazu nimmt, dann hat man drei Stürmer, die alle ihre Spielzeit bräuchten. Dann sind am Ende alle unzufrieden“, sagte Dutt: „Das ist für Stefan hart. Der Bundestrainer weiß auch, dass er es verdient hätte.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bayer 04 Leverkusen
Streetart-Motive in der BayArena: Auch der damals rausgeworfene Bernd Schuster findet sich wieder.
Bayer Leverkusen
So kehrt Bernd Schuster in die BayArena zurück

Bei Bayer wurde Donnerstag hart gearbeitet – und viel geschwitzt. Etliche Profis erschienen nach Ende der Sommerpause zum medizinischen Leistungstest. Und in der BayArena gingen die Arbeiten auch sichtbar voran.

Karim Bellarabi als Scheich verkleidet. Neben der deutschen hat der Bayer-Star auch die marokkanische Staatsbürgerschaft.
Bayer-Rakete ist 35 Mio Euro Wert
Scheichs jagen Karim Bellarabi

Vor zwölf Monaten wollte Bayer Leverkusen Karim Bellarabi fast verschenken. Jetzt ist die Bayer-Rakete 35 Millionen Euro wert. Dem Champions-League-Teilnehmer liegt aktuell eine Offerte von Manchester City vor.

Hier tritt Perus Zambrano (l.) Chiles Aránguiz.
Bayer-Wunschspieler übel gefoult
Fiese Attacke auf Charles Aránguiz

Aufregung um Leverkusens Wunschspieler Charles Aránguiz! Der Chilene erreichte mit einem 2:1 über Peru das Finale der Heim-Copa. Doch zuvor musste er von Gremio Porto Alegre eine fiese Attacke über sich ergehen lassen!

Fußball

Aktuelle Fußball-Tabellen
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Zur mobilen Ansicht wechseln