Bayer 04 Leverkusen
Spielberichte und Hintergründe - hier gibt's alle wichtigen Informationen zu Bayer 04

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Bis Saisonende: Bayer leiht Carlinhos an Regensburg aus

Bayer-Talent Carlinhos (18) wird bis Saisonende ausgeliehen.
Bayer-Talent Carlinhos (18) wird bis Saisonende ausgeliehen.
Foto: Bongarts/Getty Images
Leverkusen –  

Bayer 04 Leverkusen leiht den brasilianischen Rechtsverteidiger Carlinhos an Jahn Regensburg aus. Der 18-Jährige wechselt bis Saisonende nach Regensburg, teilte der Bundesligist mit. Carlinhos reiste bereits ins Trainingslager des bayerischen Clubs nach Belek/Türkei.

„Carlinhos ist ein hoch talentierter Spieler, der es allerdings im Moment schwer hat, bei uns die notwendigen Einsatzzeiten zu bekommen“, erklärte Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser. „In Regensburg kann er auf hohem Niveau Spielpraxis sammeln und sich weiterentwickeln.“

Die Leverkusener haben in Absprache mit Carlinhos' Heimatverein Desportivo Brasil weiterhin die Option auf eine Vertragsverlängerung vom 1. Juli 2013 an.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bayer 04 Leverkusen
Son’ Wahnsinn schon am Flughafen in Seoul: Heung-Min inmitten seiner koreanischen Fangemeinde
Korea-Tripp
Selfie-Wahnsinn um die Bayer-Stars

Die Bayer-Spieler wurden mit viel Aufregung erwartet. Besonders Sturmstar Heung-Min Son verehren die Koreaner wie einen Popstar.

Darf in Korea nur zugucken: Bayer Leverkusens Seung-Woo Ryu.
Nach Kopfstoß-Attacke
Seung-Woo Ryu auf Korea-Reise gesperrt

Nach seiner roten Karte im Test-Kick gegen Alemannia Aachen ist Leverkusens Seung-Woo Ryu (20) für drei Testspiele gesperrt worden.

Leverkusens Seung-Woo Ryu sah beim Spiel in Aachen die Rote Karte.
1:1 im Test gegen Aachen
Bayers Ryu: Nach dem Ausgleich gab’s Rot

Beim 1:1 bei Viertligist Alemannia Aachen enttäuschte die Werkself nicht nur sportlich. Der junge Südkoreaner Seung-Woo Ryu (20) hatte sich auch mental nicht im Griff – und flog vom Platz.

Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen
Aktuelle Bayer-Videos
Alle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook