Bayer 04 Leverkusen
Spielberichte und Hintergründe - hier gibt's alle wichtigen Informationen zu Bayer 04

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Bis Saisonende: Bayer leiht Carlinhos an Regensburg aus

Bayer-Talent Carlinhos (18) wird bis Saisonende ausgeliehen.
Bayer-Talent Carlinhos (18) wird bis Saisonende ausgeliehen.
 Foto: Bongarts/Getty Images
Leverkusen –  

Bayer 04 Leverkusen leiht den brasilianischen Rechtsverteidiger Carlinhos an Jahn Regensburg aus. Der 18-Jährige wechselt bis Saisonende nach Regensburg, teilte der Bundesligist mit. Carlinhos reiste bereits ins Trainingslager des bayerischen Clubs nach Belek/Türkei.

„Carlinhos ist ein hoch talentierter Spieler, der es allerdings im Moment schwer hat, bei uns die notwendigen Einsatzzeiten zu bekommen“, erklärte Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser. „In Regensburg kann er auf hohem Niveau Spielpraxis sammeln und sich weiterentwickeln.“

Die Leverkusener haben in Absprache mit Carlinhos' Heimatverein Desportivo Brasil weiterhin die Option auf eine Vertragsverlängerung vom 1. Juli 2013 an.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bayer 04 Leverkusen
Nach dem Elfer-Drama in Madrid: Kießling ist von den Teamkollegen Emir Spahic (r.) und Gonzalo Castro kaum zu trösten.
Bayer-Stürmer im Interview
Kießling erklärt seine Tränen von Madrid

Der Leverkusener Publikumsliebling ist derzeit eher ein Torjäger außer Dienst. Warum dies so ist und weshalb er nach dem Achtelfinal-Aus bittere Tränen verdrückt hat, erklärt „Kies“ erstmals im großen EXPRESS-Interview.

Ömer Toprak wird vorerst nicht für die Türkei spielen.
Leverkusener sagt Länderspielteilnahme ab
Ömer Toprak: „Töre hat mit meinem Leben gespielt“

Klare Worte von Ömer Toprak! Der Innenverteidiger von Bayer Leverkusen hat sich erstmals zur „Pistolen-Affäre“ in der türkischen Nationalmannschaft geäußert und seine Absage für die anstehenden Länderspiele verteidigt.

Bayer-Geschäftsführer Michael Schade
Fan-Ausschreitungen bei zwei Spielen
Bayer 04 muss 13.000 Euro Strafe zahlen

Geldstrafe für Bayer 04 Leverkusen! Der Klubs muss für Fehlverhalten seiner Fans bei den Partien gegen Wolfsburg und in Augsburg 13.000 Euro an den DFB zahlen.

Fußball

Aktuelle Fußball-Tabellen
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook