Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Bayer 04 Leverkusen
Spielberichte und Hintergründe - hier gibt's alle wichtigen Informationen zu Bayer 04

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Auch Assi Hermann soll mitgehen: Nimmt Heynckes Vidal mit nach München?

Ist nur durch Fouls zu stoppen: Bayers Chilene Arturo Vidal.
Ist nur durch Fouls zu stoppen: Bayers Chilene Arturo Vidal.
 Foto: Getty Images
Leverkusen –  

Am 17. April spielt Bayer Leverkusen in München. Eine pikante Partie. Schließlich soll Jupp Heynckes („Es gibt weder eine Zusage von mir, noch haben Vertragsverhandlungen stattgefunden“) mit dem Rekordmeister bereits handelseinig sein, wie es aus München heißt.

Eine heikle Angelegenheit wartet auf Bayer, schließlich peilen beide Klubs einen Startplatz in der Champions League an.

Klubchef Wolfgang Holzhäuser glaubt, dass Heynckes alles bis zum Ende der Saison gibt, um Bayer in die Königsklasse zu manövrieren: „Jupp ist ein Gutmensch.“ Sportchef Völler sagt: „Er hat Stil.“

Aber was passiert nach der Saison?
Nimmt Heynckes dann einen Star mit nach München? Der Chilene Arturo Vidal ist Heynckes ans Herz gewachsen. Ein Grund, weshalb Don Jupp nicht noch ein Jahr in Leverkusen dranhing, soll die schleppende Verlängerung von Vidals 2012 auslaufendem Vertrag gewesen sein.

Vidal soll mittlerweile aber 4,5 Millionen € Jahresgage fordern, damit Bayer seinen 2012 auslaufenden Vertrag bis 2015 verlängert. Holzhäuser: „Wir sind an unsere Schmerzgrenze gegangen, liegen aber noch sehr weit auseinander.“

Kein Geheimnis ist auch, dass Heynckes Bayers Assistenten Peter Herrmann gerne mitnehmen würde. Bayer hat am Montag mit dem Urgestein geredet. Holzhäuser: „Wir wollen ihn halten.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bayer 04 Leverkusen
Sascha Lewandowski steht bei anderen Klubs hoch im Kurs.
Bayers Nachwuchs-Chefcoach
Bundesliga-Klubs scharf auf Sascha Lewandowski

In Frankfurt ist er der absolute Top-Kandidat und auch beim FC Schalke 04 soll man nun ein Auge auf ihn geworfen haben: Sascha Lewandowski.

Christoph Kramer bei seinem Abschied von Gladbach.
WM-Held
Bei Bayer muss Kramer Boss sein

Beim Umbruch fällt dem Weltmeister Christoph Kramer eine große Rolle zu. Holt sich Bayer noch Antonio Rüdiger?

Højbjerg war zuletzt an Augsburg ausgeliehen.
Mega-Talent von den Bayern
Højbjerg soll in Kroos' Fußstapfen treten

Bayer Leverkusen ist nach dem Abgang Gonzalo Castro auf der Suche nach einem Nachfolger im Mittelfeld. Top-Kandidat ist derzeit Pierre-Emile Højbjerg, der zuletzt von Bayern München an den FC Augsburg ausgeliehen war.

Fußball

Aktuelle Fußball-Tabellen
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook