Bayer 04 Leverkusen
Spielberichte und Hintergründe - hier gibt's alle wichtigen Informationen zu Bayer 04

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Arsenal-Star: Poldi gratuliert Bayer zu Milik

Von
Lukas Podolski stammt wie Milik aus der Region Zabrze.
Lukas Podolski stammt wie Milik aus der Region Zabrze.
Foto: Getty Images
London/Leverkusen –  

Gegen den HSV saß er schon auf der Tribüne. Mittwoch, im Pokal in Wolfsburg, kann 2,6-Millionen-Neuzugang Arkadiusz Milik (18) aber noch nicht seinen Einstand bei Bayer geben.

In Deutschland ist der polnische Nationalstürmer von Gornik Zabrze noch ein unbeschriebenes Blatt, doch einer hat schon viel von ihm gehört: Lukas Podolski (27)! Und das ehemalige FC-Idol gratuliert Bayer zum Transfer-Coup!

Beim 4:1-Sieg gegen Mazedonien erzielte Milik (l.) sein erstes Tor für Polen.
Beim 4:1-Sieg gegen Mazedonien erzielte Milik (l.) sein erstes Tor für Polen.
Foto: dpa

„Ich verfolge den polnischen Fußball nach wie vor und besonders das, was bei meinem polnischen Lieblingsverein Gornik passiert. Ich bin fünf Minuten entfernt vom Stadion aufgewachsen. Milik gilt als das größte Talent in seinem Jahrgang“, weiß Poldi.

„Das ist ein beidfüßiger, richtig guter Mann. Er hat eine tolle Saison gespielt. Natürlich muss man ihm Zeit geben. Ich denke, Leverkusen wird viel Freude an ihm haben. Schade, dass er nicht in Köln gelandet ist...“

Aus Zabrze in die große Fußball-Welt. Poldi stammt aus derselben Region wie Milik und hat den Sprung zu einem Weltverein längst geschafft. Montagabend traf der Nationalstürmer beim 5:2 des FC Arsenal in Reading zur Führung (fünftes Saisontor) und legte Kollege Cazorla zwei weitere Tore auf.

Doch mit einem Auge schielt er auch noch immer zu Polens Tabellendritten Gornik und hält einen guten Draht in die Heimat seiner Eltern! „Ich kenne Gorniks Vize-Präsidenten Krzystof Maj schon lange. Ein guter Freund. Er macht dort mit geringen Möglichkeiten eine fantastische Arbeit. Dort gibt es ein neues schmuckes Stadion und man sieht am Beispiel Milik, dass die Jugendarbeit gut läuft. Da gibt es noch mehr gute Jungs“, lobt Lukas.

Und wer weiß, vielleicht beendet er selbst seine Karriere bei seinem Lieblingsklub nach dem FC…

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bayer 04 Leverkusen
Bayer-Coach vor dem Derby
Roger Schmidt: „Ich erwarte harte, aber faire Zweikämpfe“

Wenn es am Samstag zum Derby zwischen Bayer Leverkusen und dem 1. FC Köln kommt, wird die Stimmung in der BayArena kochen. Trotz der Brisanz erwartet Bayer-Trainer Roger Schmidt ein faires Spiel.

Autsch! Im Spiel gegen den AS Monaco verletzte sich Giulio Donati an der Schulter.
Toprak und Son unsicher
Bayer Leverkusen ohne Donati und Bender gegen Köln

Bayer Leverkusen muss im Derby gegen den 1. FC Köln ohne Rechtsverteidiger Giulio Donati antreten. Der Italiener zog sich in der Champions-League-Partie am Mittwoch gegen den AS Monaco (0:1) eine Bänderverletzung im Schultergelenk zu.

Ömer Toprak (l.) und Giulio Donati sind schon auf der Strecke geblieben, Monacos Yannick Ferreira ist gerade erst auf dem Weg zum Boden.
Knieschmerzen bei Ömer Toprak
Bayer Leverkusen zittert um seine Festung

Ob Ömer Toprak Samstag im Derby gegen den 1. FC Köln seine Festung verteidigen kann, ist höchst fraglich. Nach der 0:1-Niederlage gegen Monaco humpelte er aus der Kabine.

Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen
Aktuelle Bayer-Videos
Alle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook