Bayer 04 Leverkusen
Spielberichte und Hintergründe - hier gibt's alle wichtigen Informationen zu Bayer 04

Verteidiger Philipp Wollscheid (l.) wird nach Mainz ausgeliehen.
Bayer bestätigt Wechsel
Wollscheid-Leihe nach Mainz fix - Wagener nach Osnabrück

Bayer Leverkusen hat wie beabsichtigt Abwehrspieler Philipp Wollscheid (25) bis zum Ende der Saison an den Liga-Konkurrenten FSV Mainz 05 ausgeliehen. Er soll bei den Rheinhessen Spielpraxis sammeln.

Sieht aus, als spiele er Luftgitarre. Bayer-Trainer Roger Schmidt jubelt und rockt die Liga.
Was geht ab in Leverkusen?
Roger Schmidts Bubis rocken die Liga

So sexy war Bayer noch nie... Die Super-Boys von Trainer Roger Schmidt rocken die Liga. Inklusive Pokal und Champions-League-Quali fünf Spiele - heraus kamen fünf Siege. Wir präsentieren die drei Superstars.

Nach seinem Treffer zum 4:2 bekommt Karim Bellarabi eine Streicheleinheit von Trainer Roger Schmidt.
Perfekte englische Woche gekrönt
Tor-Feuerwerk! Bayer feiert Bellarabi und Brandt

Bayer feiert „B&B“! Nein, nicht Brigitte Bardot. Sondern Bellarabi und Brandt. Vor allem der gebürtige Berliner Bellarabi, der erst 18-jährige, eingewechselte Julian Brandt und Rekord-Transfer Hakan Calhanoglu drehten auf.

Gut gemacht, Junge! Leverkusens Trainer Roger Schmidt jubelt mit Julian Brandt (r) über seinen Treffer zum 3:2.
Bayer besiegt Hertha 4:2
Teenager schießen Leverkusen zum Sieg - Jedvaj trifft hinten und vorne

Drei Tage nach dem Einzug in die Champions League feierten die Rheinländer durch ein 4:2 (0:1) gegen Hertha BSC am zweiten Spieltag den zweiten Bundesliga-Erfolg und weisen nun die überragende Torbilanz von 19:4 in allen Wettbewerben auf.

Philipp Wollscheid wechselt nach Mainz.
Einig mit Mainz 05
Philipp Wollscheid verlässt Leverkusen

Der zweifache Nationalspieler, der in Leverkusen noch einen Vertrag bis 2017 hat, soll zunächst an die Mainzer ausgeliehen werden.

Bayer-Trainer Roger Schmidt erwartet ein schweres Spiel gegen Hertha BSC.
Werkself will den nächsten Sieg
Roger Schmidt: „Hertha wird eine Herausforderung“

Trainer Roger Schmidt will mit Bayer Leverkusen in der Bundesliga weiter durchstarten. „Es wird ein schwieriges Spiel. Wir müssen alles raushauen“, sagte der Coach vor dem Heimspiel gegen Hertha BSC.

Neun Treffer in vier Spielen: Kießling ist in Top-Form.
Neun Treffer in vier Spielen
Kießling erklärt seinen Lauf

Stefan Kießling ist bei Bayer derzeit das „Tormonster“. In vier Pflichtspielen traf er neunmal! Nun erklärte er auch, warum es bei Bayer und ihm im Besonderen so gut läuft.

Roger Schmidt (r.) und Stefan Kießling haben nach dem Einzug in die Königskalsse gute Laune.
Alles Roger bei Bayer
„Wollen in Königsklasse nicht nur mitspielen“

Nach der beeindruckenden Vorstellung gegen Kopenhagen gab der neue Trainer Roger Schmidt sofort selbstbewusst neue Ziele aus.

(1): Die Autobahn 1, die später auf Stelzen an der BayArena langgeht. (2): Der Zubringer zur Autobahn 3, die am „Gallier-Dorf“ vorbei führt. Die Anwohner hier beschweren sich seit Jahren über den Lärm bei Heimspielen. (3): Hier geht’s zur maroden Rheinbrücke zwischen Leverkusen und Köln. (4): Haberland-Stadion, Trainingsplätze der Bayer-Profis, Parkplatz mit Platz für TV-Übertragungswagen
Tunnel-Lösung möglich
Teilabriss der BayArena erst mal vom Tisch

Eine zehnspurige Fahrbahn, die weiter über die Stelzen-Autobahn Richtung Dortmund führt, soll bis 2020 fertiggestellt sein. Aber was passiert dann mit der BayArena, die nur einen Steinwurf entfernt an der A1 liegt.

Der Anpfiff war kaum ertönt, da traf Son zum 1:0.
4:0 gegen Kopenhagen
Bayer bucht die Königsklasse

Beim 4:0-Sieg überrannte die Mannschaft des neuen Trainers Roger Schmidt (47) den FC Kopenhagen. Nach dem 3:2-Erfolg im Hinspiel zog die Werkself somit ganz locker in die Gruppenphase der Champions League ein.

Heung-Min Son traf nach 68 Sekunden zum 1:0.
Champions League
Wieder Kießling! 4:0 für Bayer

Nach dem 3:2 in Dänemark und dem 2:0 zum Liga-Auftakt gegen Borussia Dortmund hofft Bayer auch am Mittwoch auf ein frühes Tor. Wir berichten ab 20.30 Uhr im Ereignisticker von der Partie.

Werkself-Trainer Roger Schmidt (m.) kann noch einige Spieler aussortieren.
Trio auf Abstellgleis
Lässt Bayer Leverkusen noch drei Spieler ziehen?

Wie stehen die Chancen, dass Philipp Wollscheid, Roberto Hilbert und Robbie Kruse bis zum Ende der Transferperiode einen neuen Klub finden werden? EXPRESS machte den Check und befragte dazu auch Bayers Kadermanager Jonas Boldt.

Bayern-Boss Rudi Völler mag den Namen "Vizekusen" nicht.
Markenrecht-Posse
Bayer will „Vizekusen“ loswerden

Der Klub ließ sich erst den Begriff „Vizekusen“ patentieren, will ihn jetzt aber nicht mehr haben. Das Motto soll "Titelkusen" heißen.

Gibt’s erneut Bayer-Jubel? Sebastian Boenisch nach dem Sieg in Dortmund.
Champions-League-Playoff
Ball nach vorne! Sonst bekommt Schmidt ein "Magengeschwür"

Leverkusen will attackieren und im Champions-League-Playoff erfolgreich starten. Es steht auch finanziell viel auf dem Spiel.

Philipp Wollscheid hat unter Trainer Roger Schmidt zurzeit keine Chance.
Verteidiger auf die Insel?
„Hammers“ wollen Bayers Philipp Wollscheid

Beim Abschlusstraining vor dem Rückspiel im Champions-League-Playoff gegen den FC Kopenhagen fehlten nicht nur Stefan Kießling und Lars Bender, sondern auch Philipp Wollscheid. Dem soll ein Angebot aus England vorliegen.

St. Pauli absolviert am 4. September ein Testspiel in Leverkusen.
In der Länderspielpause
Kiez-Kicker kommen nach Leverkusen: Bayer 04 testet gegen St. Pauli

Die Werkself testet die Kiez-Kicker: Zweitligist FC St. Pauli tritt am 4. September zu einem Testspiel bei Bayer Leverkusen an.

Bayers Nachwuchsstar Julian Brandt
Fritz-Walter-Medaille
Höchste DFB-Auszeichnung für Bayer-Talent Julian Brandt

Bayer Leverkusens Supertalent Julian Brandt wird vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) mit der Fritz-Walter-Medaille in Gold geehrt - die höchste Auszeichnung für einen Nachwuchsspieler.

Drückt auf die Euphoriebremse und hofft auf die Fans: Bayer-Chef Michael Schade.
Champions-League-Quali
Bayer-Boss Schade: „Es geht um die Ehre“

Bayer-Chef Michael Schade genoss den Auftaktsieg gegen den BVB. Aber dann schaute er bereits in die Zukunft. An ein Spiel, das für den Klub mehr ist als 90 Minuten.

1: Anstoß: Stefan Kießling tippt den Ball kurz an. 2: Hakan Calhanoglu leitet den Ball nach links auf Heung-Min Son weiter. 3: Nach 2,8 Sekunden ist der Koreaner am Ball, er tunnelt Lukasz Piszczek. 4: Son passt auf Sebastian Boenisch, der die linke Seite entlang gelaufen war. 5: Nach 6,2 Sekunden erhält Karim Bellarabi den Ball. Er tunnelt Matthias Ginter und zieht ab. Nach 9,0 Sekunden ist Mitchell Langerak geschlagen.
Das Knall-Arabi-Tor
In neun Sekunden zum Rekord für die Ewigkeit

Der schnellste Treffer der Ligahistorie. Karim Bellarabi brach dem BVB das Genick. Wir haben dieses irre, wunderbare Blitz-Rekordtor noch einmal in einer Grafik festgehalten.

Bellarabi macht sich lang und haut die Kugel rein.
2:0-Sieg in Dortmund
Bellarabi trifft nach 9 Sekunden: Bayer schockt BVB mit Rekordtor

Wahnsinn! Was für ein Traumstart in die Bundesliga-Saison. Bayer-Profi Karim Bellarabi hat gegen Borussia Dortmund das schnellste Bundesliga-Tor der Geschichte geschossen.

Duell der Super-Bomber: BVB-Star Marco Reus wird gegen Bayers Hakan Calhanoglu antreten.
Der Zauber-Gipfel
Löw: Dortmunds "Rolls Reus" gegen Bayers "Knallhanoglu"

Vorhang auf zum Kracher des ersten Spieltags: Dortmund gegen Leverkusen - so etwas will sich niemand entgehen lassen. Und Weltmeister-Trainer Joachim Löw ist live dabei. Mehr Fußball geht nicht!

Rudi Völler hat das Champions-League-Rückspiel gegen Kopenhagen im Blick.
BVB gegen Leverkusen
Rudi Völler spricht Klartext: „Kopenhagen-Spiel ist wichtiger“

Leverkusen steht gleich zu Beginn der Saison vor einer Standortbestimmung. Sowohl in der Bundesliga als auch in der Champions League.

Kießling ist schon in Baller-Laune.
Kießling, Calhanoglu und Co. wirbeln
Bayers Baller-Boys bereit für Borussia

Im Kampf um den Einzug in die Gruppenphase der Königsklasse hat Bayer vor dem Rückspiel am Mittwoch die Trümpfe in der Hand.

War mit seinem Team zufrieden: Roger Schmidt.
Bayer noch anfällig
In der Abwehr ist nicht alles Roger

In der Abwehr war bei der Werkself in Kopenhagen eben nicht alles Roger. Die vom neuer Trainer Roger Schmidt total auf Offensive ausgerichtete und attraktive Spielweise birgt gewisse Risiken - das wurde deutlich.

Lars Bender arbeitet akribisch an seinem Comeback.
Fit für Dortmund?
Werkself hofft zum Auftakt auf Lars Bender

Klappt es noch mit einem Einsatz im Westschlager? Bayer-Star Lars Bender (25) hofft darauf, dass er für das Duell gegen bei Borussia Dortmund am Samstag fit wird.

Bayer-Stürmer Stefan Kießling geht nun im Meister-Trikot auf Torejagd.
Design-Studenten haben gewählt
Bayer Leverkusen hat das schönste Trikot

Endlich ein Titel für die Werkself! Eine Jury von Modedesign-Studierenden der Mediadesign Hochschule wählten Bayer Leverkusen zum Trikot-Meister der neuen Bundesliga-Saison

Nach dem dritten Tor war der Jubel groß - doch die Zuschauer schauten lieber "In aller Freundschaft".
Champions-League-Quali
„In aller Freundschaft“ beliebter als Bayer

Ein großer Moment für Bayer Leverkusen: Das Hinspiel der Champions-League-Qualifikation am Dienstagabend. Für die Zuschauer jedoch anscheinend nicht, denn sie fanden etwas anderes viel interessanter: die Soap "In aller Freundschaft".

Stefan Kießling trifft bereits in der 5. Minute zum 1:0 für Bayer Leverkusen, Kopenhagens Torhüter Stephen Andersen und Abwehrspieler Per Nilsson können dem Ball nur noch hinterher schauen.
3:2 gegen Kopenhagen
Bayer Leverkusen vor dem Einzug ins Millionenspiel

Was für ein vogelwildes Spiel! Vorne hui, hinten pfui: Starke Offensiv-Aktionen, grauenvolles Abwehrverhalten.

Bayers Sportdirektor Rudi Völler ist tiefenentspannt.
Sportdirektor im Gespräch
Rudi Völlers Rheinland-Prophezeiung

Vor der Partie im Stadion Parken in Kopenhagen sprach der EXPRESS mit Bayers Sportdirektor Rudi Völler über die Champions League, über den Bundesliga-Start und Weltmeister-Ehren.

Ex-Coach des 1. FC Köln: Stale Solbakken
Kölns Ex-Coach fordert Bayer heraus
Solbakken: „Wir werden unsere Chance bekommen“

Auch wenn der Spielerstreik abgewendet wurde, ist beim FC Kopenhagen derzeit in der Liga der Wurm drin. Zu Hause verloren sie am Freitag 1:2 gegen Midtjylland. Doch Stale Solbakken (46) lässt sich nicht beirren.

Will nicht nach Leverkusen zurückkehren: Christoph Kramer, der in seine zweite Saison in Gladbach geht.
Gladbach vs. Bayer
Weltmeister Kramer spricht von „Menschenhandel“

Die Rückkehr von Borussias Leihspieler und Weltmeister Christoph Kramer (23) zu Bayer 04 wird immer unwahrscheinlicher.

Hat extrem große Sorgen vorm Spiel gegen Leverkusen: Stale Solbakken.
Spielerstreik!
Solbakken mit Jugend-Team gegen Leverkusen?

Nicht mehr lange, dann erwartet der FC Kopenhagen mit Trainer Solbakken die Leverkusener. Doch ob der Coach eine konkurrenzfähige Truppe an den Start bringen kann, steht derzeit in den Sternen.

Mit fünf Toren ballerte Stefan Kießling Bayer in die nächste Pokal-Runde.
1-2-3-4-5
Kießlings Fünferpack zum Pokal-Auftakt

Mit einem Fünferpack hat Torjäger Stefan Kießling den Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen praktisch im Alleingang in die zweite Pokalrunde geschossen.

Prost! So bereitet sich die Truppe von Waldalgesheim auf das Pokalspiel vor.
Waldalgesheim nicht ganz bierernst
Schnaps-Taktik für Bayer-Abfüllung

So feucht-fröhlich bereitet sich Alemannia Waldalgesheim auf das „Spiel des Jahres“ gegen Leverkusen vor. Bierernst sollte man das aber nicht nehmen.

Simon Rolfes bleibt Bayer-Kapitän.
Kontinuität in Leverkusen
Simon Rolfes bleibt Kapitän bei Bayer

Roger Schmidt setzt auf Kontinuität: Simon Rolfes bleibt auch in der kommenden Saison Kapitän von Bayer 04 Leverkusen. Das verkündete Trainer Roger Schmidt am Dienstagabend.

Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen
Aktuelle Bayer-Videos
Alle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook