l

Basketball
Neuigkeiten, Interviews, Bilder und Berichte über die Baskets Bonn, der BBL und der NBA.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Publikumsliebling : Vaden will den Baskets wieder Sieg bescheren

Von
Beim Spiel am Sonntag will Robert Vaden für ein vorweihnachtliches Geschenk sorgen: ein Sieg der Baskets!
Beim Spiel am Sonntag will Robert Vaden für ein vorweihnachtliches Geschenk sorgen: ein Sieg der Baskets!
Foto: Büge
Bonn –  

Es war der erste Auftritt der Saison vor heimischem Publikum. Beim Maritim Cup wollten die Bonner Riesen ihren Fans unbedingt einen Sieg bescheren.

Doch Gegner Würzburg machte bei der ersten Baskets-Party des Jahres am 22. September den Spielverderber, führte Sekunden vor dem Ende mit 84:86. Dann nahm sich Scharfschütze Robert Vaden ein Herz und schenkte den Fans mit der Schlusssirene durch seinen irren Dreier doch noch den Sieg!

Am Sonntag (17 Uhr) kommen die Würzburger erneut in den Dome. Gibt’s so kurz vor Weihnachten gegen Würzburg wieder ein spezielles Geschenk von Robert? „Es war schon ein verrücktes Spiel damals. Ich habe den Dreier getroffen und die Halle stand Kopf. Ob es wieder so werden wird, weiß ich nicht, aber wir werden auf jeden Fall alles geben, um zu gewinnen.“

Dass Vaden dabei wieder zum Held wird, ist nicht unwahrscheinlich, schließlich lief er zuletzt regelmäßig heiß: Erst am Dienstag schoss er die Baskets in Tiflis mit 21 Punkten unter die Top16 der Eurochallenge.

Der Scharfschütze: „Ich fühle mich im Team immer wohler, Jared ist offensichtlich ein guter Aufbauspieler und zu Recht zum All Star gewählt worden. Er findet mich immer sehr gut, wenn ich offen bin.“ Laut Vaden sind die Baskets gut auf den Tabellen-14. eingestellt.

Einem 20-Punkte-Rückstand wie beim Maritim Cup möchte er dieses Mal allerdings in keinem Fall hinterherlaufen. „Würzburg hat in der Offensive sehr viel Talent und spielt gerne schnell. Da müssen wir in der Defensive von Anfang an hellwach sein. In der Offensive müssen wir einfach unser Spiel durchziehen und dürfen uns nicht von ihrer aggressiven Pressverteidigung beeindrucken lassen.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Basketball
Zu ihm blicken Pänz auf: Dirk Nowitzki ist Schirmherr des Projekts „BasKidball“ für junge Basketballer.
Dirk Nowitzki
Zwerge fragen, Riese Dirkules antwortet

Dirk Nowitzki warf mit Rheinland-Kids ganz locker ein paar Körbe in der Wolfgang-Opladen-Halle. Und: Der Riese beantwortete dazu auch geduldig die Fragen der Zwerge. EXPRESS präsentiert die Highlights der Kinderfragerunde.

Nowitzki hatte Spaß beim Training mit den Kindern des Projekts „BasKidball“ – an der Theodor-Wuppermann-Schule in Leverkusen wurde unter Dirks Anleitung gedribbelt und geworfen.
"Dirkules" in Leverkusen und Köln
Kinder singen ein Hoch auf Dirk Nowitzki

Tag zwei für die Dallas-Riesen um Dirk Nowitzki (36) in Köln. Nachdem sich die Basketballer am Sonntagabend noch ein gemütliches Abendessen in der Altstadt gönnten, wurde am Montagmorgen ordentlich geschwitzt.

7.19 Uhr: Landung Köln/Bonn: Die Boing 767 von Mavericks-Besitzer Mark Cuban brachte die Stars aus Dallas nach Köln/Bonn. Mit dem Bus der FC-Cheerleader ging’s ins Hotel am Dom.
Einfach cool, diese Mavericks
Der verrückte Tag von Nowitzki und Co. in Köln

Nowitzki ruft – seine Kumpels fliegen ein - das ist ganz großes Kino! Wir haben die Dallas Mavericks einen Tag lang begleitet und erlebten äußerst lässige Superstars.

Aktuelle Sportvideos
Alle Videos