Basketball
Neuigkeiten, Interviews, Bilder und Berichte über die Baskets Bonn, der BBL und der NBA.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Nach zweiter Pleite gegen Bamberg: Bonn mit dem Rücken zur Wand

Bonns Jared Jordan beim Korbwurf.
Bonns Jared Jordan beim Korbwurf.
 Foto: imago
Bamberg –  

Die Telekom Baskets Bonn stehen nach einer 92:102-Pleite bei den Brose Baskets Bamberg im Viertelfinale um die Deutsche Basketballmeisterschaft mit dem Rücken zur Wand.

Bamberg führt in der „Best-of-five“-Serie mit zwei Siegen, am Dienstag im vierten Spiel im Telekom Dome (19 Uhr) wären die Bonner bei einer weiteren Pleite draußen!

„Wir müssen sehen, dass wir noch mal einen Trick aus dem Hut ziehen“, kündigt der Bonner Trainer Mike Koch an. Vor 6800 Zuschauern waren Gaffney (22 Punkte), Veikalas (21) und Serainas (19) beste Werfer der Telekom Baskets.

„Wir haben bis zum Ende gekämpft, 92 Punkte erzielt, aber Bamberg war sehr stark im Angriff“, so Koch.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Basketball
Dennis Schröder (l.) und Dirk Nowitzki im Duell.
104:87-Erfolg!
Zweites Saisonduell: Dennis Schröder besiegt Dirk Nowitzki

Zweites Aufeinandertreffen mit Dirk Nowitzki, zweiter Sieg für Dennis Schröder. Der Braunschweiger spielt im deutschen NBA-Duell groß auf und bekommt reichlich Lob.

Andrej Mangold (l.) und Ryan Brooks gefiel es prächtig bei der Kostüm-Party der Telekom-Baskets.
Spektakulärer 66:65-Sieg
Heimat der Bonner Baskets mutiert zur Feierzone

„Karneval ist nur einmal im Jahr. Olé, olé!“, sangen tausende Bonner Fans auf der Baskets-After-Game-Party. Ihr Team hatte den Telekom Dome durch den spektakulären 66:65-Sieg über die BG Göttingen endgültig zur ultimativen Feier-Zone gemacht.

Spektakuläres Video
Rückwärts durch die Beine! Show von Zach LaVine

Beim Dunk-Wettbewerb der NBA am All-Star-Wochenende in New York zeigte Zach LaVine, was er drauf hat: Bei einem Rückwärts-Dunk führte der 19-Jährige den Ball durch die Beine. Den Move gibt es hier im Video.

Aktuelle Videos