l

Basketball
Neuigkeiten, Interviews, Bilder und Berichte über die Baskets Bonn, der BBL und der NBA.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Mavs verlieren erneut: Nowitzki droht der Blitz-K.o.in den Playoffs

Ein frustrierter Nowitzki verlässt nach der dritten Pleite in Serie das Spielfeld.
Ein frustrierter Nowitzki verlässt nach der dritten Pleite in Serie das Spielfeld.
Foto: dpa
Dallas –  

Der Traum von der Titelverteidigung droht früh zu zerplatzen. Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks stehen in den NBA-Playoffs kurz vor dem Aus.

Das Team des Würzburgers verlor am Donnerstag auch das dritte Spiel der Serie gegen die Oklahoma City Thunder. In der heimischen Arena waren die Mavericks bei der 79:95-Niederlage chancenlos. Zuvor hatten sie zweimal in Oklahoma nur knapp in der Schlussphase verloren.

Thunder braucht somit nur noch einen Sieg zum Einzug ins Viertelfinale. In der NBA-Geschichte hat es noch kein Team geschafft, nach einem 0:3-Rückstand weiterzukommen.
Nowitzki war zwar mit 17 Punkten bester Werfer seiner Mannschaft, er konnte die Niederlage jedoch nicht verhindern. Bei den Gästen, die unter anderem zwölf Drei-Punkte-Würfe verwandelten, erzielte Kevin Durant 31 Zähler. Die vierte Partie findet am Samstag ebenfalls in Dallas statt.

Nowitzki und die Mavericks wären der erste Meister nach den Miami Heat 2007, die in der ersten Runde ausscheiden. 2006 hatten die Heat Dallas im Finale geschlagen, waren in der darauffolgenden Saison aber an den Chicago Bulls gescheitert.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Basketball
Zu ihm blicken Pänz auf: Dirk Nowitzki ist Schirmherr des Projekts „BasKidball“ für junge Basketballer.
Nowitzki-Besuch
Leverkusen: Zwerge fragen, Riese Dirkules antwortet

Dirk Nowitzki warf mit Rheinland-Kids ganz locker ein paar Körbe in der Wolfgang-Opladen-Halle. Und: Der Riese beantwortete dazu auch geduldig die Fragen der Zwerge. EXPRESS präsentiert die Highlights der Kinderfragerunde.

Nowitzki hatte Spaß beim Training mit den Kindern des Projekts „BasKidball“ – an der Theodor-Wuppermann-Schule in Leverkusen wurde unter Dirks Anleitung gedribbelt und geworfen.
"Dirkules" in Leverkusen und Köln
Kinder singen ein Hoch auf Dirk Nowitzki

Tag zwei für die Dallas-Riesen um Dirk Nowitzki (36) in Köln. Nachdem sich die Basketballer am Sonntagabend noch ein gemütliches Abendessen in der Altstadt gönnten, wurde am Montagmorgen ordentlich geschwitzt.

7.19 Uhr: Landung Köln/Bonn: Die Boing 767 von Mavericks-Besitzer Mark Cuban brachte die Stars aus Dallas nach Köln/Bonn. Mit dem Bus der FC-Cheerleader ging’s ins Hotel am Dom.
Einfach cool, diese Mavericks
Der verrückte Tag von Nowitzki und Co. in Köln

Nowitzki ruft – seine Kumpels fliegen ein - das ist ganz großes Kino! Wir haben die Dallas Mavericks einen Tag lang begleitet und erlebten äußerst lässige Superstars.

Aktuelle Sportvideos
Alle Videos