Basketball
Neuigkeiten, Interviews, Bilder und Berichte über die Baskets Bonn, der BBL und der NBA.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Heimpleite: Baskets von den Bären kalt erwischt

Von
Auch Topscorer Jared Jordan konnte nicht helfen, die Baskets erlitten eine Heimpleite.
Auch Topscorer Jared Jordan konnte nicht helfen, die Baskets erlitten eine Heimpleite.
Foto: Getty
Bonn –  

Mit hängenden Köpfen verließen Hunderte der 5290 Baskets-Fans den Dome schon Minuten vor der 87:100-Niederlage gegen die Eisbären Bremerhaven, während die 30 mitgereisten Bremerhavener „Auswärtssieg!“ skandierten. Statt den Bären an den Pelz zu gehen, wurde den Bonnern das Fell über die Ohren gezogen.

Gäste-Coach Douglas Spradley gewann zum vierten Mal in Folge in Bonn. „Ich freue mich immer, hierher zu kommen. Meine Mannschaft mag diese Halle wohl sehr gerne“, sagte er nach dem Spiel.

Kein Wunder! Die Eisbären bissen nach ausgeglichenen ersten 30 Minuten mit der Sirene des dritten Viertels durch einen irren Dreier von Topscorer Stanley Burrell (22 Punkte) zum 66:71 kräftig zu.

Von diesem Rückstand erholten sich die Bonner nicht mehr. Im Gegenteil, ihre Schwächen beim Rebound nutzte Jacob Burtschi per Dreier 4:55 Minuten vor Schluss gnadenlos aus (75:85).

Coach Mike Koch polterte: „Wir haben Bremerhaven in der Defensive nichts, aber auch gar nichts weggenommen. Wenn man zu Hause 100 Punkte kassiert, kann man nicht gewinnen.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Basketball
Dennis Schröder will Deutschland zur Basketball-Europameisterschaft führen.
NBA-Star über US-Einstand
Dennis Schröder: „Ich trug einen pinken Mickey-Mouse-Rucksack“

Wer in den USA seinen NBA-Einstand feiert, muss traditionell etwas verrücktes machen. Uns verrät Dennis Schröder mehr zu seiner Aufgabe.

Der Riese mit dem Ball: 2,18 Meter misst Tibor Pleiß und versucht sich nun beim FC Barcelona.
Hüne startet beim FC Barcelona durch
Tibor Pleiß, der bergische Riese

Top-Klub FC Barcelona hat das größte deutsche Basketball-Talent unter Vertrag genommen. Dreißig Kilo mehr als zu seinen Anfangszeiten bei RheinEnergie Köln hat er inzwischen - und viel vor, wie er EXPRESS verrät!

Lukas Podolski (29) hat die "10" wieder! Geschäftsführer Stephan Baeck (49) übergab das Trikot.
Video
Hier streift Poldi das Trikot mit der "10" über

Kölns Basketballer machen's möglich: Lukas Podolski hat das Trikot mit der Nummer 10 wieder.

Aktuelle Sportvideos
Alle Videos