Basketball
Neuigkeiten, Interviews, Bilder und Berichte über die Baskets Bonn, der BBL und der NBA.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

70:78-Klatsche: Baskets: Bittere Pleite gegen den Underdog

Von
Baskets-Coach Mike Koch.
Baskets-Coach Mike Koch.
 Foto: Erhard Paul
Bonn –  

„Steht auf, wenn ihr Bonner seit“, forderte der Baskets-Fanclub, nachdem Bayreuths Beckham Wyrick die Baskets mit einem Dreier 3:30 Minuten vor Schluss mit 58:65 ins Hintertreffen schoss. Und alle 5110 Zuschauer im Telekom Dome feuerten ihre Bonner Riesen noch einmal mit aller Macht an.

Doch es half nichts! Die Hausherren kamen nicht mehr ran und verloren ihr zweites Heimspiel mit 70:78 gegen den Underdog BBC Bayreuth. Die Forderung von Trainer Mike Koch 15 von 17 Heimspielen in dieser Saison zu gewinnen, wird damit nahezu unmöglich.

„Bayreuth hat cleverer gespielt als wir. Im Basketball muss man versuchen, 40 Minuten lang durchzuziehen. Wir waren kein gut organisiertes Team, hatten zu viele Einzelaktionen und wollten zu oft mit dem Kopf durch die Wand“, so Koch.

In einem ausgeglichenen ersten Viertel machte die zweite Fünf der Baskets am Ende den Unterschied aus, als Allrounder Kyle Weems dem BBC den Ball klaute und David McCray kurz vor der Sirene zum 20:16 ablegte.

Im zweiten Abschnitt legten die Youngster gleich nach (28:18). Aufgrund einiger Nachlässigkeiten der Baskets nahmen sie jedoch nur eine 36:31-Führung mit in die Halbzeit. Wie schon gegen den MBC riss zu Beginn der zweiten Halbzeit erneut komplett der Faden (41:42).

Doch Topscorer Jared Jordan (16 Punkte, 10 Assists) sorgte zumindest noch dafür, dass die Baskets eine 5-Punkte-Führung mit in die letzten zehn Minuten nahmen (54:49). Doch dort sorgte Wyrick schnell für die Vorentscheidung zugunsten von Bayreuth.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Basketball
Mavericks-Star Dirk Nowitzki kommt mit seinem Team nicht so richtig in Schwung.
NBA-Pleite
Nowitzki und seine Mavericks verlieren erneut

Dirk Nowitzki und seine Dallas Mavericks kommen wenige Wochen vor dem Start der Playoffs einfach nicht in Schwung. Jetzt droht das Duell gegen den Liga-Primus.

So sehen Sieger aus: Die Kölner RheinStars feiern den Aufstieg in die dritte Basketball-Liga.
Aufstiegsparty im Video
RheinStars steigen in 3. Basketball-Liga auf

Zwei Jahre nach ihrer Gründung sind die RheinStars Köln nach zwei Aufstiegen in der dritten Liga angekommen. Jetzt kann die kölsche Riesen-Party so richtig durchstarten!

In Paderborn hat dieses Mal nicht der Korb über den Abstieg entschieden.
Basketball kurios
Paderborn steigt ab wegen defekter Anzeige-Tafel

Wie bitter ist das denn bitte? Weil beim Heimspiel die Anzeigetafel nicht funktioniert, müssen die Finke Baskets Paderborn aus der zweiten Liga absteigen...

Aktuelle Videos