Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Basketball
Neuigkeiten, Interviews, Bilder und Berichte über die Baskets Bonn, der BBL und der NBA.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

100:74-Sieg!: Baskets fertigen Ludwigsburg ab

Von
Hatte Grund zum Jubeln: Baskets-Coach Mike Koch.
Hatte Grund zum Jubeln: Baskets-Coach Mike Koch.
 Foto: Getty
Bonn –  

„Robert! Robert! Robert!“, schallte es durch den Telekom Dome. Das war vier Minuten vor Ende des dritten Viertels. Robert Vaden hatte die Baskets gerade 68:48 in Führung gebracht.

Die 5320 Baskets-Fans feierten so den dritten Dreier ihres Scharfschützen. Drei Wochen hatten sie auf einen Sieg warten müssen. Und jetzt das: Ein 100:74-Erfolg gegen die Neckar Riesen Ludwigsburg!

„Es freut mich natürlich, wenn ich ein gutes Spiel mache, meine Würfe sind heute reingefallen. Aber wichtiger ist, dass wir als Team erfolgreich sind, auch in der Defensive“, sagte Topscorer Vaden (24 Punkte). Von Anfang an machten die Bonner klar, wer die Riesen und wer die Zwerge sind. So stand es bereits nach 76 Sekunden 7:0.

Der im ersten Viertel perfekt auftrumpfende Vaden erhöhte auf 29:19 nach zehn Minuten. Im zweiten Viertel kühlte Vaden dann ab, aber nach einem traumhaft herausgespielten Dreier von Kyle Weems gingen die Baskets mit einer 50:38-Führung in die Halbzeit. Mitte des dritten Viertels stellte Vaden den Vorsprung endgültig auf Sieg.

Nach dem Triumph klatschte der Baskets-Scharfschütze mit Hunderten Fans ab: „Die Fans waren super, es sind die besten Fans, vor denen ich in meiner Karriere je gespielt habe. Hoffentlich können wir ihnen in Zukunft mehr solcher toller Siege schenken.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Basketball
Dirk Nowitzki setzt sich gegen Frankreichs Nicolas Batum durch.
Beim Arena-Chef nachgefragt
Parkett nass! Darum wäre der Nowitzki-Knaller beinahe ins Wasser gefallen

Die NBA-Superstars mit ihren Nationalteams in Köln: Das Duell Deutschland gegen Frankreich lockte 18.500 Zuschauer in die Lanxess-Arena. Doch der letzte Test vor der EM wäre fast geplatzt. Wir fragten nach bei Arena-Chef Stefan Löcher.

Dirk Nowitzki setzt sich gegen Frankreichs Nicolas Batum durch.
Knappe Niederlage in Köln
Nowitzki und Co. ärgern Frankreich bei EM-Generalprobe

Dirk Nowitzki und die deutschen Basketballer haben ihre EM-Generalprobe verloren, getragen von 18.500 Fans aber dennoch neues Selbstvertrauen getankt.

Rot gewinnt: Tony Parker angelt sich den Ball, Dirk Nowitzki (l.) und Dennis Schröder kommen nicht dran.
Wir erklären die Basketball-Stars
Länderspiel gegen Frankreich: Die Super 6 in Köln

Das Basketball-Länderspiel (Sonntag 15 Uhr, live im ZDF) in der Lanxess-Arena sprengt die Superlative. Die deutsche Mannschaft läuft vor 18.500 Fans mit drei, Gegner Frankreich sogar mit sechs NBA-Spielern auf.

Aktuelle Videos
Zur mobilen Ansicht wechseln