Basketball
Neuigkeiten, Interviews, Bilder und Berichte über die Baskets Bonn, der BBL und der NBA.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

100:74-Sieg!: Baskets fertigen Ludwigsburg ab

Von
Hatte Grund zum Jubeln: Baskets-Coach Mike Koch.
Hatte Grund zum Jubeln: Baskets-Coach Mike Koch.
Foto: Getty
Bonn –  

„Robert! Robert! Robert!“, schallte es durch den Telekom Dome. Das war vier Minuten vor Ende des dritten Viertels. Robert Vaden hatte die Baskets gerade 68:48 in Führung gebracht.

Die 5320 Baskets-Fans feierten so den dritten Dreier ihres Scharfschützen. Drei Wochen hatten sie auf einen Sieg warten müssen. Und jetzt das: Ein 100:74-Erfolg gegen die Neckar Riesen Ludwigsburg!

„Es freut mich natürlich, wenn ich ein gutes Spiel mache, meine Würfe sind heute reingefallen. Aber wichtiger ist, dass wir als Team erfolgreich sind, auch in der Defensive“, sagte Topscorer Vaden (24 Punkte). Von Anfang an machten die Bonner klar, wer die Riesen und wer die Zwerge sind. So stand es bereits nach 76 Sekunden 7:0.

Der im ersten Viertel perfekt auftrumpfende Vaden erhöhte auf 29:19 nach zehn Minuten. Im zweiten Viertel kühlte Vaden dann ab, aber nach einem traumhaft herausgespielten Dreier von Kyle Weems gingen die Baskets mit einer 50:38-Führung in die Halbzeit. Mitte des dritten Viertels stellte Vaden den Vorsprung endgültig auf Sieg.

Nach dem Triumph klatschte der Baskets-Scharfschütze mit Hunderten Fans ab: „Die Fans waren super, es sind die besten Fans, vor denen ich in meiner Karriere je gespielt habe. Hoffentlich können wir ihnen in Zukunft mehr solcher toller Siege schenken.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Basketball
Nachwuchs-Basketballer Leon Baeck leidet an Pfeifferschem Drüsenfieber
Viele Ausfälle
Rhein-Stars Köln: Leon Baeck hat Drüsenfieber

Wenige Tage vor der Saisoneröffnung gegen Bayern München in der Lanxess-Arena haben die Basketballer der RheinStars Köln ein Testspiel gegen die Hamburg Towers mit 39:93 verloren. Der Grund: Viele Ausfälle.

Dennis Schröder will Deutschland zur Basketball-Europameisterschaft führen.
NBA-Star über US-Einstand
Dennis Schröder: „Ich trug einen pinken Mickey-Mouse-Rucksack“

Wer in den USA seinen NBA-Einstand feiert, muss traditionell etwas verrücktes machen. Uns verrät Dennis Schröder mehr zu seiner Aufgabe.

Der Riese mit dem Ball: 2,18 Meter misst Tibor Pleiß und versucht sich nun beim FC Barcelona.
Hüne startet beim FC Barcelona durch
Tibor Pleiß, der bergische Riese

Top-Klub FC Barcelona hat das größte deutsche Basketball-Talent unter Vertrag genommen. Dreißig Kilo mehr als zu seinen Anfangszeiten bei RheinEnergie Köln hat er inzwischen - und viel vor, wie er EXPRESS verrät!

Aktuelle Sportvideos
Alle Videos