Empfehlen | Drucken | Kontakt

Falsche Angaben gemacht: DFB will Alemannia zwei Punkte abziehen

Der Alemannia droht der Verlust von zwei Punkten.
Der Alemannia droht der Verlust von zwei Punkten.
Foto: dpa
Aachen –  

Erst steht der insolvente Drittligist Alemannia Aachen ohne Stadion dar, jetzt droht wegen falscher Angaben zum Lizenzantrage für die aktuelle Saison ein Abzug von zwei Punkten. Dies teilte der Spielausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Donnerstag dem Ex-Bundesligisten mit.

Wie es in einer Mitteilung der Alemannia heißt, prüfen die Verantwortlichen des Vereins, ob der Punktabzug akzeptiert oder ob Widerspruch eingelegt wird. „Das Zustandekommen dieser falschen Angaben bewertet der Ligaausschuss als grob fahrlässig“, hieß es.

Die früheren Verantwortlichen von Alemannia Aachen , das im November 2012 einen Insolvenzantrag gestellt hat, hätten „aufgrund falscher Annahmen in den Planungen“ keine korrekten Angaben in dem Lizenzantrag gemacht. Dies ist dem DFB laut Angaben des Vereins bei einem Gespräch Anfang der Woche mitgeteilt worden. „Ein vorsätzliches Vergehen durch die damalige Geschäftsführung - was einen höheren Punktabzug zur Folge gehabt hätte - habe nach jetzigem Stand also nicht stattgefunden“, hieß es weiter in der Vereinsmitteilung.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Alemannia
Insolvenzplan genehmigt
Alemannia Aachen ist gerettet

Gute Nachricht für den ehemaligen Fußball-Bundesligisten Alemannia Aachen: Der Traditionsklub ist laut eigener Darstellung nach einer Gläubigerversammlung am Dienstag gerettet.

Der Aachener Tivoli soll nun balld komplett der Stadt gehören.
Für einen Euro
Kauft sich die Stadt den Aachener Tivoli?

Die Stadt Aachen plant den Kauf des Tivoli-Stadions des Traditionsclubs Alemannia Aachen.

Frederic Löhe zeigte Courage und wurde dafür attackiert. Er plant eine Anzeige.
Skandal nach Pleite
„Fan“ schlägt Alemannia-Keeper ins Gesicht

Die Talfahrt des Traditions-Fußballklubs Alemannia Aachen hat einen neuen Tiefpunkt erreicht. Nach der 0:2-Pleite gegen Rot-Weiß Oberhausen wurde Alemannia-Keeper Frederic Löhe von einem „Fan“ geschlagen.

Fußball

Alle Partien werden live kommentiert, Spielzug für Spielzug, einzeln oder als Konferenz. Dazu Aufstellungen und Statistiken: Welches Team hat mehr Ballbesitz, Torschüsse, gewonnene Zweikämpfe?